weather-image
17°

Keine Kunden, kaum Umsatz - Kiosk dicht

Bückeburg (rc). Das Kiosk an der Steinberger Straße ist pleite. Die Betreiberin musste Insolvenz anmelden, zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Mindener Rechtsanwalt Stephan Höltershinken bestellt. Er schloss das Geschäft am Montag. Im Gespräch mit unserer Zeitung machte er allerdings Hoffnungen, dass das Kiosk "relativ kurzfristig" mit einem neuen Betreiber wiedereröffnet werden kann. "Es gibt mehrere Interessenten, die Lage des Objektes ist einfach gut." Zwei festangestellte Mitarbeiter mussten im Rahmen des anlaufenden Verfahrens entlassen werden, sie sollen Insolvenzausfallgeld vom Arbeitsamt erhalten.

veröffentlicht am 03.09.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?