weather-image
10°
TuS Lindhorst II im kleinen Derby gegen TV Bergkrug II / SG Bückeburg/Rusbend vor Pflichtsieg gegen Hoya

Kein Trainingsfleiß: Hempelt lässt Stammkräfte pausieren

Basketball (rh). So wie die Vorrunde endete, so beginnt die Rückrunde in der Bezirksliga: Im Derby stehen sich die beiden Reserveteams des TuS Lindhorst und des TV Bergkrug gegenüber. Die Damen der SG Bückeburg/Rusbend können sich auf einen geruhsamen Start in das neue Jahr einrichten, gegen den RV Hoya dürfte es keine Probleme geben.

veröffentlicht am 11.01.2007 um 00:00 Uhr

Bezirksoberliga Damen: SG Bückeburg/Rusbend - RV Hoya (So., 16.30 Uhr). Mit 83:40 gewann die SG das Hinspiel in der Vorrunde, ohne sich dabei völlig auszugeben. Dennoch kann man mit dem bisherigen Verlauf der Saison alles andere als zufrieden sein. Nur ein 7. Platz, damit blieb die Mannschaft deutlich hinter den Erwartungen zurück. Coach Christian März hofft nun auf eine bessere Rückrunde mit möglichst wenigen Verletzten. Der RV Hoyakommt da als Gegner gerade recht. Alles andere als ein klarer Sieg der SG wäre schon eine kleine Sensation. Bezirksliga Herren: TuS Lindhorst II - TV Bergkrug II (Sa., 20.15 Uhr). Das Hinspiel gewann der TVB in eigener Halle, obwohl der TuS bis zur Pause wie der Sieger ausgesehen hatte. Diesmal stehen die Vorzeichen noch günstiger für die Helpsener, da dem TuS eine ganze Reihe Spieler fehlen wird. Zum einen hat sich David Bednareck in der ersten Mannschaft festgespielt, zum anderen müssen einige Spieler, die nicht regelmäßig beim Training erscheinen, pausieren. Für diese Maßnahme riskiert der TuS auch, dass seine Chancen im Derby deutlich sinken. Jugend-Bezirksoberliga: U 16 männlich: TuS Syke - TV Bergkrug (Sa., 16.15 Uhr), CVJM Hannover - TV Bergkrug (So., 10.45 Uhr). Mit Volldampf startet die männliche U 16 des TVB in die Bezirksoberliga. Nach der überzeugenden Qualifikationsrunde stehen für die TVB- Youngster erst einmal alle Tore offen. Die Mannschaft ist gut vorbereitet und freut sich auf das Kräftemessen mit den Altersgenossen aus Hannover und Syke. U 18 weiblich: VfL Grasdorf - VfL Bückeburg (So., 9.30 Uhr). Beide Mannschaften spielten schon die Qualifikationsrunde in einer Staffel zusammen. An der Dominanz des VfL Grasdorf war da schon nicht zu rütteln. Auch in diesem Spiel ist der Gastgeber also der Favorit. Weitere Jugendspiele: U 20 ml.: TuS Lindhorst - CVJM Hannover (So., 12.30 Uhr); U 20 weiblich: TS Rusbend - TuS Syke (Sa., 14.30 Uhr); U 18 ml.: TuS Lindhorst - Eintracht Hildesheim (Sa., 18.30 Uhr); U 16 ml.: SW Garbsen - VfL Bückeburg (So., 14 Uhr); U 14 ml.: TuS Lindhorst - TuS Bothfeld (So., 9 Uhr); U12 ml.: TS Rusbend - MTV Mellendorf (So., 14.30 Uhr); TS Großburgwedel - TV Bergkrug (So., 14 Uhr); U 14 wbl.: TuS Lindhorst - VfL Grasdorf (So., 16.45 Uhr); U 10: TuS Lindhorst - TV Bergkrug (So., 10.45 Uhr).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt