weather-image
13°
Vorsitzende Monika Meyer zieht für Sozialortsverband Bodenwerder zufriedene Bilanz

Kein Problem mit der Frauenquote

Bodenwerder. Wenn sich auch einige Mitglieder wegen grippalen Effekt entschuldigt hatten, so konnte doch Monika Meyer, die Vorsitzende im Sozialortsverband Bodenwerder (SoVD) zur Jahresmitgliederversammlung zahlreiche Damen und Herren im Vereinslokal Stadt-Cafe Lutz und Corinna Fuchs als neues Mitglied sowie Kreisschriftführer Hermann Schlieker begrüßen. Er überbrachte Grüße vom Kreisverband Holzminden und hielt einen Vortrag über den Kühlschrankflyer (so hilfst du Oma und Opa im Notfall).

veröffentlicht am 11.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:44 Uhr

270_008_7685432_bowe190_2702_Sozialverband_EhrungenDSCF2.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Vorsitzende Monika Meyer hielt Rückschau über die Aktivitäten im Ortsverband und über Neuwahlen im Kreisvorstand. Mit ihrer Wahl zur stellvertretenden Vorsitzenden ist der Ortsverband Bodenwerder mit seinen 252 Mitgliedern wieder im Kreisvorstand vertreten. Weiter berichtete sie, dass im vergangenen Jahr vier Vorstandssitzungen stattgefunden haben, um die Belange des Ortsverbands zu regeln. Im Laufe des Frühjahrs hat die Vorsitzende an drei Seminaren des SoVD-Landesverband Niedersachsen in Hannover teilgenommen. Die Programme bezogen sich auf Mitgliederverwaltung und deren Betreuung.

Gespräche mit dem OV-Pegesdorf über eine Zusammenarbeit ergaben leider bis jetzt keinen Ansatz oder Interesse an der Umsetzung. „Kein Problem mit der Frauenquote“ haben wir im hiesigen Ortsverband“, stellte die Vorsitzende in den Raum, denn drei Damen aus Bodenwerder fuhren zur Kreistagung des Kreisvorstandes Holzminden. Eine Informationsfahrt im September führte in den Harz mit Besuch im Brotmuseum in Ebergötzen und Greifvogelschau in Bad Sachsa.

Ein Höhepunkt im Vereinleben war die vorweihnachtliche Mitgliederversammlung im bis auf den letzten Platz gefüllten Stadt-Cafe Lutz mit dem Vortrag von Apotheker Hendrik Diepenbrock über den richtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten und deren Lagerung. Zu besonderen Geburtstagen überbrachten Vorstandsmitglieder Glückwünsche und übergaben einen Gutschein, und bei Beerdigungen wurde ein Blumengruß hinterlegt.

Bei den Ehrungen erhielt Thomas Kammel für 25 Jahre Mitgliedschaft Nadel und Urkunde, ebenso Siegrid Seelaff und Wilfried Kubanek Nadel und Urkunde für ihre zehnjährige Zugehörigkeit. Den verhinderten Mitgliedern wird die Ehrung nachgereicht.

Für die gute Zusammenarbeit bedankte sich Monika Meyer bei ihren Vorstandsmitgliedern. Die diesjährige Informationsfahrt mit Spargelessen findet am 6. Juni statt. fg

Ehrungen beim Sozialortsverband Bodenwerder (v. li.): Thomas Kammel, Wilfried Kubanek, Monika Meyer und Siegrid Seelaff. fg



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    News-Ticker
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt