weather-image
10°
Marina Schmidt ist Kreiskönigin / Kreisverdienstnadel für Monika Wentzel

Kein Nachwuchs: Schützen fehlt Schießsportwart und 2. Vorsitzender

Die Vereinsmeister des SV Rehren: Elke Schmeiche (vorne v.l.), Christina Dill, Marina Schmidt, Bernd Schmöe (hinten v.l.), Bernd Wentzel, Frank Treder und Gert Kuhnt. Fotos: la Rehren (la). Die Schützenvereine haben es immer schwerer. Nachwuchs ist in fast keinem Verein zu finden und auch engagierte Mitglieder machen sich rar. So konnte auch während der Hauptversammlung des Schützenvereins Rehren kein zweiter Vorsitzender gefunden werden und für Schießsportleiter Bernd Schmöe, der nicht mehr kandidierte, fand sich kein Nachfolger. "Zum Glück habe ich die Schießsportleiterlizenz und kann diese Aufgabe übernehmen", sagte der Vorsitzende, Bernd Wentzel.

veröffentlicht am 19.03.2007 um 00:00 Uhr

0000443325-gross.jpg

Gewählt wurden von den 40 Anwesenden Rainer Rodewald (Kassierer), Lars Dill (Haus- und Gerätewart), Marina Schmidt (Damenleiterin), Gabriele Kiers (Schriftwartin), Andrea Seiler (stellvertretende Schriftwartin) und Sabine Schmöe (stellvertretende Schießsportleiterin). In seinem Jahresrückblick berichtete Bernd Wentzel vom Sommerbiathlon und vom gut besuchten Königsschießen. "Beim Kreiskönigsschießen in Stadthagen war Marina Schmidt Beste in der Damenklasse und errang die Kreisköniginnen-Würde". Außerdem haben die Schützen ihr Haus renoviert. Mit Hilfe der Firma Vogl Holzbau wurde eine Holzverstärkung in die Decke gebaut. "Das ist nicht nur für die Statik, sondern auch für die Optik des Raumes eine Bereicherung", stellte Wentzel fest. Im Frühjahr soll der Abfluss der Dachrinne vor dem Schützenhaus verbessert werden. Die Isolierung der Saaldecke wird demnächst komplett erneuert. "Hierzu machen wir in Kürze einen kleinen Arbeitseinsatz", kündigte Wentzel an. "Die Vereinsmeisterschaften waren gut besucht", berichtete Schießsportleiter Bernd Schmöe, bevor er sein Amt niederlegte. Zum ersten Mal seien alle Klassen und Altersklassen getrennt ausgeschossen worden. Vereinsmeister wurden Marina Schmidt (Damenklasse: LG Freihand, 100 m Freihand), Frank Treder (Altersklasse: KK Auflage, KK 100 m Auflage und LG Auflage), Elke Schmeiche (Damenaltersklasse: KK Auflage und LG Auflage), Christa Treder (Damenseniorenklasse: KK Auflage, KK 100 m Auflage, LG Auflage, LG Freihand und Luftpistole), Gert Kuhnt (Seniorenklasse: KK 100 m Auflage, LG Auflage und Luftpistole), Bernd Schmöe (Schützenklasse: 22 Sportpistole, LG Freihand, KK Englisch Match, KK 3 x 20, KK 100 m Freihand und Luftpistole), Christina Dill (Damenklasse: 22 Sportpistole, KK Englisch Match und Luftpistole), Vanessa Schmöe (Junioren B weiblich: LG Freihand), Jörg Schmidt (Altersklasse: KK Englisch Match) und Bernd Wentzel (Altersklasse: 22 Sportpistole, 9 mm, 45 ACP, 357 Mag. und 44 Mag.). Außerdem erhielt Christa Treder die Jahresspange 2006 in Bronze, Silber und Gold. Marina Schmidt bekam die großen und kleinen Leistungsnadeln Luftgewehr Freihand ebenfalls in Bronze, Silber und Gold und Hanka Reinke Bührmann erhielt die kleine Leistungsnadel Luftpistole in allen drei Farben. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Heinrich Stemme ausgezeichnet. Werner Monden und Friedrich Bredemeier sind dem SV Rehren A/O seit 40 Jahren treu. Am 1. April um 11 Uhr, findet das Ostereierschießen im Schützenhaus statt. Der Sommerbiathlon ist für den 10. Juni vorgesehen und das Königsschießen für den 1. September. Außerdem beteiligen sich die Rehrener Schützen am Ausmarsch beim Schützenfest in Kathrinhagen am Pfingstsonntag.

Vorsitzende des SV Rehren, Bernd Wentzel (v.r.), zeichnet Werner
  • Vorsitzende des SV Rehren, Bernd Wentzel (v.r.), zeichnet Werner Monden und Heinrich Stemme für langjährige Mitgliedschaft aus.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt