weather-image
10°
"Expert"-Markt Obernstraße dicht: An der Jahnstraße soll es am 21. Mai losgehen

Kein Abrücken vom Eröffnungstermin

Stadthagen (cst). Eine Epoche im Stadthäger Einzelhandel ist zu Ende gegangen. Erst Niemitz, dann "Expert" - jahrzehntelang hat es an der Obernstraße einen Elektrofachmarkt gegeben. Das ist nun vorbei. Die Türen von "Expert" in der Altstadt haben sich geschlossen, der Umzug an die Jahnstraße ist in vollem Gange.

veröffentlicht am 11.05.2007 um 00:00 Uhr

An der Fassade des neuen Expert-Baues sind die Handwerker bei de

Viele Kartons stehen noch in den Gängen, Handwerker und Techniker arbeiten vor und in den neuen Räumen des Elektronikfachmarktes "Expert" an der Jahnstraße: Der Umzug läuft auf Hochtouren. Der Termin für die Neueröffnung an der Jahnstraße, der Montag, 21. Mai, rückt immer näher. Geschäftsstellenleiter Stefan Tegeler sagt:"Von dem Termin dürfen und wollen wir nicht mehr abrücken." Zu welcher Uhrzeit sich die Türen der neuen Verkaufsräume erstmals für die Kunden öffnen, vermag er zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu sagen. Zurzeit wird der Ausstellungsraum gleichzeitig gestaltet und eingeräumt. Trotzdem werden über den Eröffnungstag hinaus Elektriker im Haus bleiben, verrät Tegeler. Da rund 150 LCD-und Plasmabildschirme gleichzeitig laufen werden, soll sichergestellt werden, dass die Elektrik auch unter Volllast läuft. "Wir haben fast täglich Kunden auf dem Parkplatz, die schon einkaufen wollen", berichtet Tegeler. Denn die Außenansicht des Gebäudes sei bereits einladend, obwohl auf dem Teil des Geländes, der später einmal die Einfahrt werden wird, zurzeit noch Bagger ihre Runden drehen, um den Parkplatz fertig zu stellen. In den neuen Räumen werde es vieles geben, was es im Laden an der Obernstraße nicht zu sehen gab, weckt Tegeler die Erwartungen der Schaumburger. Auf den rund 2000 Quadratmetern Ausstellungs- und Verkaufsfläche soll es unter anderem eine ständige Ausstellungsfläche der Firma Miele geben. Dort sollen Gerätegezeigt werden, die es vorher bei "Expert" in Stadthagen nicht zu sehen gab. Auch im Fernseh-Bereich werde es Geräte geben, die es vorher an der Obernstraße nicht gab. Tegeler nennt in diesem Zusammenhang Hersteller wie Sharp, Samsung und Bose. Auch würden nun die neuen Full-HD-Geräte präsentiert werden können. Einfacher soll es der Kunde auch haben, durch den neuen Markt zu finden. "Es ist nicht so verwinkelt, wie in den alten Räumen", freut sich Tegeler.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt