weather-image
28°
Ortsbrandmeister: "Tierrettung gehört zu originären Aufgaben der Feuerwehr"

Katze mit Drehleiter vom Baum geholt

Stadthagen (mw). Ein Katze hat zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Stadthagen geführt. Der gefleckte Stubentiger war auf einen großen Baum auf dem Gelände des Landkreisgebäudes in Stadthagen geklettert, hat sich anschließend aber offensichtlich nicht mehr heruntergetraut.

veröffentlicht am 13.04.2007 um 00:00 Uhr

Da die Katze nicht mehr vom Baum herunterklettern konnte, wurde

Nach Auskunft des Stadthäger Ortsbrandmeisters Rainer Pflugradt haben gleich mehrere Meldungen zur Alarmierung der Ortsfeuerwehr Stadthagen geführt. Sowohl die im Landkreisgebäude untergebrachte Rettungsleitstelle als auch aufmerksame Landkreis-Mitarbeiter haben am Mittwochnachmittag angerufen. Mit einem Kommandowagen und einer Drehleiter seien er und zwei weitere Feuerwehrleute binnen rund fünf Minuten angerückt, um die Hauskatze aus ihrer misslichen Lage in zirka zehn bis zwölf Metern Höhe zu befreien, berichtete Pflugradt. So schnell, wie die Feuerwehr vor Ort war, so schnell war auch der Einsatz beendet. Nur rund zehn Minuten seien vom Anstellen der Drehleiter bis zur Rettung des Vierbeiners vergangen, so der Ortsbrandmeister. Wieder am Boden, wurde die Katze freigelassen und ist "sofort abgehauen". Da die Katze ein Halsband trug, muss sie wohl aus dem nahegelegenen Wohngebiet stammen, vermutete er. Mehrere Schaulustige wohnten der Rettungsaktion bei. Für die Feuerwehrleute war es laut Pflugradt indes ein ganz normaler Einsatz: "Tierrettung gehört zu den originären Aufgaben der Feuerwehr."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare