weather-image
16°
Schützenfest vom 9. bis 12. Juni in Niese

Kathrin Heier ist ihre neue Queen

NIESE. In Reih und Glied hat sich der Schützenverein Niese-Köterberg zur Proklamation aufgestellt, als der stellvertretende Vorsitzende Karsten Erdmeier und Oberst Stefan Müller mit Stolz verkünden: „Das Schießen ist beendet, wir haben eine neue Königin. Und unser Königshaus wird aus drei Mitgliedern bestehen.“

veröffentlicht am 01.06.2017 um 16:52 Uhr

Das neue Königshaus des Schützenvereins Niese-Köterberg, v. li.: Jaqueline und Ralf Bickmann, Dennis Torwesten, Nadine Schmidtmeier, Kathrin und Sven Heier, Margarete Stadnik, Dennis Römer, Alexandra und Michael Franck, im Hintergrund Fahnenträger Fr

Bei dem traditionellen Schießen auf dem Schießstand Kuhhelle nahmen 60 Schützen teil, die um die Würde des Königspokals, den Jungschützenpokal und die Königskette rangen.

Den Königspokal sicherte sich Jana Trax mit 30 Ring. Im Stechen, an dem fünf Schützen teilnahmen, die 29 Ring erreichten, erwiesen sich Jenny Müller 9 Ring und Jaqueline Bickmann 8 Ring, als erfolgreichste Schützinnen. Den Jungschützenpokal erhielt Lisa Schröder. Die Kette des Jungschützenkönigs trägt Dennis Römer. Neue Schützenkönigin ist Kathrin Heier. Ihr zur Seite steht als Prinzgemahl Sven Heier sowie Nadine Schmidtmeier und Dennis Torwesten, Jaqueline und Ralf Bickmann und Alexandra und Michael Franck. Mit großen Jubel und auch einem Ständchen würdigten die Schützinnen und Schützen ihre neuen und auch die ehemaligen Majestäten. Nach der Proklamation freute sich Oberst Stefan Müller über die neuen Würdenträger: „Das Dorf lebt.“ Auch Presseoffizier Hubertus Hilmer zeigte sich erfreut: „Wir hatten eine sehr gute Beteiligung.“

Bereits am Nachmittag trafen sich die Schützen unter der musikalischen Begleitung des Spielmannzuges Bödexen, um gemeinsam mit den Königen zum Schießstand Kuhhelle zu ziehen. Bevor die neuen Majestäten proklamiert wurden, gaben das Schützenkönigspaar Christa Dettmar und Reiner Lewandowsky sowie der Jungschützenkönig Patrik Veith ihre Königsketten ab, mit denen sie zwei Jahre lang den Schützenverein Niese Köterberg vertreten haben.

Nun freuen sich die kleinen und großen Schützinnen und Schützen auf das Schützenfest vom 9. bis 12. Juni, bei dem die neuen Majestäten den Schützenverein Niese-Köterberg vertreten werden.UBO

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare