weather-image
15°

Katholiken pilgern heute nach Rehren

Rehren (la). Zu einem Pilgergang zur St. Katharina-Kirche in Rehren rufen der Pfarrgemeinderat Bückeburg und der Katholikenrat der Seelsorgeeinheit Obernkirchen-Rehren auf. Heute, am ersten Sonnabend, an dem die neue Großgemeinde Bückeburg, Obernkirchen, Rehren existiert (wir berichteten), sollen die Gläubigen ein Stück Weg gemeinsam gehen. Auf diese Weise soll es möglich sein, sich untereinander auszutauschen und einen Teil der Gemeinde kennenzu lernen.

veröffentlicht am 06.09.2008 um 00:00 Uhr

Der Pilgergang bietet auf etwa acht Kilometern Zeit und Raum zur Besinnung und Reflexion. Da dies in einer ruhigen Atmosphäre leichter ist, soll ein Teil des Weges schweigend zurückgelegt werden. An zwei Stationen sind auf dem Weg kurze Besinnungen vorgesehen. Treffpunkt ist um 14 Uhr die "Süße Mutter" in Rolfshagen. Von dort führt der Weg über den Bückeberg ins Auetal. Ein Teil der Strecke wird auf dem ökumenischen Pilgerweg von Loccum nach Volkenroda verlaufen. So passiert die Gruppe gegen 15.45 Uhr die heute auch als Pilgerkirche dienende alte Katharinen-Kirche in Kathrinhagen. Dort sollen weitere Pilger hinzukommen. Als Abschluss ist die Teilnahme an der heiligen Messe in St. Katharina um 17 Uhr geplant. Wie zukünftig an allen Sonnabenden wird Pfarrer Ziemens dort den Vorabendgottesdienst halten. Nach dem Gottesdienst besteht Gelegenheit, die Gemeinderäume unter der Kirche kennenzulernen und gemeinsam zu essen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare