weather-image
×

Kastrationspflicht für Katzen geplant

Die Gemeinde Coppenbrügge will eine Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für freilaufende Hauskatzen einführen. Über eine entsprechende Verordnung wird derzeit beraten. Gekennzeichnet werden sollen die Katzen mit Chips. Bei Katzen, die bereits tätowiert sind, könnte diese Form der Kennzeichnung entfallen.

veröffentlicht am 25.11.2015 um 12:17 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt