weather-image
Zwei Gruppen starten am Sonntag, 6. Januar

Kaspar, Melchior, Balthasar: Sternsinger sind unterwegs

Rehren (la). Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind die Sternsinger der Rehrener Pfarrgemeinde St. Katharina am Sonntag, 6. Januar, nach dem Gottesdienst um 9 Uhr wieder in zwei Gruppen im Auetal unterwegs.

veröffentlicht am 22.12.2007 um 00:00 Uhr

Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B*08" bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammeln für notleidende Kinder in aller Welt. Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich unter (05752) 92221 bei Daniela Rauhut anmelden. Überall in Deutschland machen die Sternsinger diesmal mit dem Leitwort "Sternsinger für die Eine Welt!" deutlich, dass sie Verantwortung für Gleichaltrige in den ärmeren Ländern der Welt übernehmen. Bundesweit sind die kleinen Könige bereits zum 50. Mal unterwegs. 1959 wurde die Aktion Dreikönigssingen erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Sie wird getragen vom Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Jährlich können mit den Mitteln rund 3000 Projekte für notleidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare