weather-image

Karnevalisten vertrauen ihrem Vorstand

OCKENSEN. Schon vor längerer Zeit hatte sich der Ockenser Carnevals-Verein im Vorstand deutlich verjüngt.

veröffentlicht am 07.12.2017 um 00:00 Uhr

Friedhelm Braukmann, Hampi Dreier, Miriam Schmidt und Clemens Henneke. FOTO: GÖK

Bei der jetzigen Jahreshauptversammlung zeigte sich, dass die Mitglieder mit ihrem jungen Vorstand zufrieden sind. Denn das Präsidium des OCV um Präsident Hans-Jürgen „Hampi“ Dreier, Schatzmeisterin Maren Roloff, Schriftführerin Jenny Post sowie die Vizepräsidentin Garden und Gruppen, Julia Zielinski und Vizepräsident Technik, Clemens Hennecke, wurden wiedergewählt.

Schwerpunkt war wie bei jeder Jahreshauptversammlung neben den Ehrungen wieder die Verkündung des Mottos. 2018 gehen die OCV-Piraten danach auf Kaperfahrt durchs Saaletal. Bei den Ehrungen bekam Präsident Hampi Dreier viel zu tun. Zunächst ehrte er für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft Miriam Schmidt und für 50 Jahre Friedhelm Braukmann, der lange Zeit auch im Vorstand aktiv mitarbeitete. Den Danke-Pokal erhielt Clemens Henneke, der sich mehrere Jahre um die Technik bei der Prunksitzung und beim Kinderkarneval kümmert.

Gerade jetzt dreht sich beim OCV schon alles um die laufende Karnevalssession, und die Gruppen verbringen bereits einige Zeit mit dem Einstudieren der Auftritte. In diesem Jahr gibt es eine Änderung: die Prunksitzung startet eine Stunde früher als in den Vorjahren, nämlich schon um 19.11 Uhr, am Samstag, den 3. Februar 2018. Der Kinderkarneval startet einen Tag später am Sonntag, den 4. Februar – wie gewohnt um 15.11 Uhr.

Die Termine für den Kartenvorverkauf sind am Sonntag, 17. Dezember von 10 bis 12 Uhr und Sonntag, 14. Januar 2018 von 15 bis 17 Uhr.GÖK

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare