weather-image
23°
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 7. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. August 2018:

veröffentlicht am 06.08.2018 um 23:55 Uhr
aktualisiert am 10.08.2018 um 21:45 Uhr

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

32. Kalenderwoche

219. Tag des Jahres

Noch 146 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Afra, Donatus, Juliana

HISTORISCHE DATEN

2016 - Gut zwei Jahre nach einem Militärputsch stimmen die Thailänder in einer Volksabstimmung der neuen Verfassung zu.

2013 - Nach wochenlangen Spannungen um den Spionage-Enthüller Edward Snowden sagt US-Präsident Barack Obama ein geplantes Treffen mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin ab. Russland hatte Snowden Asyl gewährt.

2010 - Der britische Sänger Robbie Williams heiratet die amerikanische Fernsehschauspielerin Ayda Field.

2008 - Die Textilhandelskette SinnLeffers beantragt Insolvenz.

1998 - Bei fast zeitgleichen Bombenanschlägen auf die US-Botschaften im kenianischen Nairobi und im tansanischen Daressalam sterben insgesamt 224 Menschen. 2015 wird in New York einer der Hintermänner, ein hochrangiges Al-Kaida-Mitglied und Bin-Laden-Vertrauter, zu lebenslanger Haft verurteilt.

1996 - Auf einem Campingplatz bei Biescas in den spanischen Pyrenäen werden 87 Menschen durch eine Geröll- und Schlammlawine getötet.

1983 – In Helsinki (Finnland) beginnt die erste Leichtathletik-Weltmeisterschaft.

1978 - Der baden-württembergische Ministerpräsident Hans Filbinger (CDU) zieht mit seinem Rücktritt die Konsequenz aus der Diskussion über seine Tätigkeit als Marinerichter im Zweiten Weltkrieg.

1912 - Bei einer Ballonfahrt in der Nähe von Wien entdeckt der österreichische Physiker Victor Hess die Höhenstrahlung, die später als Kosmische Strahlung bezeichnet wird. 1936 erhält er dafür den Physik-Nobelpreis.

GEBURTSTAGE

1966 - Robert Seethaler (52), österreichischer Schriftsteller («Der Trafikant»)und Schauspieler

1958 - Bruce Dickinson (60), britischer Rockmusiker, Sänger von «Iron Maiden»

1944 - Robert Mueller (74), amerikanischer Rechtsanwalt, Chef der Bundespolizei FBI 2001-2013, seit 2017 Sonderermittler in der Russland-Affäre

1943 - Franz Josef Wagner (75), deutscher Journalist, Bild-Chefkolumnist seit 2001, Chefredakteur der «B.Z.» 1998-2000, Chefredakteur der «Bunten» 1990-92 und 1993-96

1928 - Helen Vita, Schweizer Schauspielerin («Lili Marleen») und Sängerin, gest. 2001

TODESTAGE

1957 - Oliver Hardy, amerikanischer Filmkomiker («Dick und Doof»), geb. 1892

1106 - Heinrich IV., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches seit 1084, König seit 1056, sein Konflikt mit dem Papsttum zwang ihn 1077 zum «Gang nach Canossa», geb. 1050

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare