weather-image
12°
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 6. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. September 2018:

veröffentlicht am 05.09.2018 um 23:55 Uhr
aktualisiert am 09.09.2018 um 21:45 Uhr

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

36. Kalenderwoche, 249. Tag des Jahres

Noch 116 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gundolf, Magnus

HISTORISCHE DATEN

2017 - Ungarn und die Slowakei müssen einen Beschluss der EU-Innenminister von 2015 zur Umverteilung von 120.000 Flüchtlingen befolgen, urteilt der Europäische Gerichtshof.

2012 - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet in Luxemburg, dass Winzer nicht für «bekömmlichen» Wein werben dürfen. Werbeslogans wie «sanfte Säure», «Edition Mild» oder «bekömmlich» seien eine gesundheitsbezogene Angabe, die auf den geringen Säuregehalt hinweise, aber die Gefahren beim Trinken von Alkohol verschweige.

2008 - Der amtierende Vorsitzende der regierenden Pakistanischen Volkspartei (PPP), Asif Ali Zardari, wird neuer Präsident Pakistans. Er ist der Witwer der ermordeten früheren Regierungschefin Benazir Bhutto.

2000 - Rund ein dreiviertel Jahr nach ihrem Haftantritt werden die Ex-SED-Politbüro-Mitglieder Günter Schabowski und Günther Kleiber begnadigt.

1968 - Das südafrikanische Königreich Swasiland wird von Großbritannien unabhängig.

1948 - Prinzessin Juliana wird in Amsterdam als neue niederländische Königin inthronisiert und vereidigt.

1901 - Attentat auf den US-Präsidenten William McKinley in Buffalo (US-Bundesstaat New York). McKinley stirbt am 14. September.

1791 - Wolfgang Amadeus Mozarts Krönungsoper «La clemenza di Tito» für Kaiser Leopold II. wird in Prag unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt.

1522 - Nur eines von fünf Schiffen der Expedition des Portugiesen Fernão de Magalhães (Magellan) kehrt nach Spanien zurück. Damit endet die erste Weltumseglung. Magalhães kam auf der Reise ums Leben.

GEBURTSTAGE

1978 - Curse (40), deutscher Hip-Hop-Sänger und Rapmusiker («Sinnflut», «Die Farbe von Wasser»)

1958 - Amelie Fried (60), deutsche Fernsehmoderatorin (Talkshow «3 nach 9») und Schriftstellerin («Der Mann von nebenan»)

1953 - Herwig Mitteregger (65), österreichischer Rockmusiker und Produzent, bekannt geworden mit der Rockband Spliff, Album «Insolito»

1943 - Roger Waters (75), britischer Rockmusiker, Gruppe Pink Floyd («The Wall», «Wish You Were Here»)

1928 - Fumihiko Maki (90), japanischer Architekt (Nationalmuseum für Moderne Kunst in Kyoto), Pritzker-Preis 1993, Praemium Imperiale 1999

TODESTAGE

2017 - Kate Millett, amerikanische Schriftstellerin und Feministin («Sexus und Herrschaft», «Der Klapsmühlentrip»), geb. 1934

1998 - Akira Kurosawa, japanischer Filmregisseur («Kagemusha», «Rashomon» (Oscar und Goldener Löwe von Venedig), geb. 1910



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare