weather-image
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 13. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Januar 2018:

veröffentlicht am 12.01.2018 um 23:55 Uhr
aktualisiert am 16.01.2018 um 22:45 Uhr

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

2. Kalenderwoche

13. Tag des Jahres

Noch 352 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Gottfried, Hilarius

HISTORISCHE DATEN

2016 - Die EU-Kommission leitet gegen Polen eine Überprüfung umstrittener Reformgesetze ein. Kritisiert werden vor allen die Justizreform und ein neues Mediengesetz.

2012 - Das Kreuzfahrtschiff «Costa Concordia» kentert nahe der Insel Giglio vor der toskanischen Küste. 32 Menschen kommen bei der Havarie ums Leben, darunter 12 Deutsche.

2009 - Das Medienhaus M. DuMont Schauberg übernimmt die «Berliner Zeitung» und die «Hamburger Morgenpost» vom angeschlagenen Finanzinvestor David Montgomery.

2000 - Bei einer weltweit einmaligen Operation nähen Ärzte einem 33- jährigen Franzosen in Lyon beide Hände sowie die vorderen Teile der Unterarme eines Spenders an.

1993 - Der krebskranke Erich Honecker darf nach 169 Tagen das Untersuchungsgefängnis in Berlin verlassen. Er reist nach Chile aus, wo er 1994 stirbt.

1991 - Der baden-württembergische Ministerpräsident Lothar Späth (CDU) tritt nach der «Traumschiff-Affäre» von seinem Amt zurück: Unternehmen sollen ihm unter anderem Luxus-Segelreisen bezahlt haben.

1943 - Mit einem Erlass über den Einsatz von Männern und Frauen für die Reichsverteidigung leitet Adolf Hitler die «totale Mobilmachung» ein.

1902 - In Berlin wird die erste Volkshochschule des Deutschen Reiches gegründet.

1598 - Auf Befehl der englischen Königin Elizabeth I. wird die Londoner Niederlassung der Hanse geschlossen und damit ihr Einfluss beschränkt.

GEBURTSTAGE

1993 - Max Whitlock (25), britischer Kunstturner, zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2016

1979 - Joko Winterscheidt (39), deutscher TV-Moderator («Circus HalliGalli»)

1975 - Daniel Kehlmann (43), deutscher Schriftsteller («Die Vermessung der Welt»)

1973 - Juan Diego Flórez (45), peruanischer Opernsänger, gilt als einer der besten Tenöre der Welt

1956 - Inga Humpe (62), deutsche Popmusikerin und Produzentin, Sängerin der Band 2Raumwohnung

TODESTAGE

2017 - Lord Snowdon, britischer Fotograf, 1961-1978 Ehemann der 2002 verstorbenen Schwester der britischen Königin Elizabeth II., Prinzessin Margaret, geb. 1930

1941 - James Joyce, irischer Schriftsteller («Ulysses»), geb. 1882

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare