weather-image
20°
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 8. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Oktober 2017:

veröffentlicht am 07.10.2017 um 23:55 Uhr
aktualisiert am 11.10.2017 um 21:45 Uhr

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

40. Kalenderwoche

281. Tag des Jahres

Noch 84 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Demetrius, Giovanni

HISTORISCHE DATEN

2015 - Jürgen Klopp wird neuer Trainer des FC Liverpool. Er unterschreibt einen Vertrag bei dem englischen Fußballclub.

2012 - Die Euro-Finanzminister beschließen in Luxemburg die Satzung für den dauerhaften Rettungsfonds ESM. Der Fonds kann Hilfen von bis zu 500 Milliarden Euro geben. Schrittweise wird er mit 700 Milliarden Euro ausgestattet.

2007 - Für ihren Roman «Die Mittagsfrau» erhält Julia Franck den Deutschen Buchpreis.

2002 - Deutsche Erzeuger wenden ab sofort freiwillig den EU-einheitlichen Code zur Eierkennzeichnung an. An ihm können Kunden erkennen, woher das Ei stammt und wie die Legehenne gehalten wurde.

1987 - Der amerikanische Tanzfilm «Dirty Dancing» startet in den deutschen Kinos.

1982 - Das polnische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das die Auflösung der «Solidarnosc» und aller anderen bestehenden Gewerkschaften vorsieht.

1962 - Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» veröffentlicht einen Enthüllungsartikel über die Bundeswehr mit dem Titel «Bedingt abwehrbereit» und löst damit die «Spiegel-Affäre» aus.

1942 - In Berlin wird der Film «Wir machen Musik» mit Ilse Werner und Victor de Kowa uraufgeführt.

1912 - Das Königreich Montenegro erklärt als erster Staat des Balkanbundes dem Osmanischen Reich den Krieg. Damit wird der Erste Balkankrieg in die Wege geleitet.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Eine Frau in Gernsbach (Baden-Württemberg) findet das Sonderangebot für einen modernen Mixer bei einem Discounter so attraktiv, dass sie ihre Konkurrentin, die den letzten Karton bereits in ihren Händen hält, regelrecht niederringt und mit der Beute davoneilt.

GEBURTSTAGE

1970 - Matt Damon (47), amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor («Good Will Hunting»)

1969 - Hagen Rether (48), deutscher Kabarettist («Liebe»)

1967 - Hendrik Duryn (50), deutscher Filmschauspieler («Der Lehrer»)

1952 - Edward Zwick (65), amerikanischer Regisseur («Last Samurai», «Blood Diamond»)

1949 - Sigourney Weaver (68), amerikanische Schauspielerin («Alien», «Gorillas im Nebel»)

TODESTAGE

2001 - Mongo Beti, kamerunischer Schriftsteller («Sonne Liebe Tod»), geb. 1932

1992 - Willy Brandt, deutscher Politiker und Friedensnobelpreisträger, SPD-Vorsitzender 1964-1987, Bundeskanzler 1969-1974, geb. 1913

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare