weather-image
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 6. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Dezember 2017:

veröffentlicht am 05.12.2017 um 23:55 Uhr
aktualisiert am 09.12.2017 um 22:50 Uhr

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

49. Kalenderwoche, 340. Tag des Jahres

Noch 25 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Dionysia, Nikolaus

HISTORISCHE DATEN

2016 - Das Bundesverfassungsgericht billigt den schnellen Ausstieg aus der Kernenergie im Jahr 2011. Die Energiekonzerne hätten aber einen Anspruch auf finanzielle Entschädigung.

2015 - Nach 16 Jahren sozialistischer Vorherrschaft gewinnt die konservative Opposition bei der Parlamentswahl in Venezuela eine Zweidrittelmehrheit.

2012 - Die Ministerpräsidenten der Bundesländer plädieren in Berlin für ein neues Verbotsverfahren gegen die rechtsextremistische NPD.

1947 - Ein von der SED einberufener «Volkskongress für die deutsche Einheit und einen gerechten Frieden» tagt im sowjetischen Sektor Berlins.

1917 - In Helsinki erklärt das Parlament die Unabhängigkeit Finnlands von Russland.

1912 - Bei Ausgrabungen in Amarna in Ägypten findet der deutsche Ägyptologe Ludwig Borchardt die über 3000 Jahre alte, 48 Zentimeter hohe Büste der Königin Nofretete.

1897 - Reichskanzler Bernhard von Bülow verlangt für Deutschland «...unseren Platz an der Sonne» und rechtfertigt damit die Bestrebung nach deutschen Kolonien.

1877 - Die erste Ausgabe der amerikanischen Tageszeitung «Washington Post» erscheint.

1492 - Christoph Kolumbus entdeckt eine Insel, die er Hispaniola nennt. Auf ihr liegen das heutige Haiti und die Dominikanische Republik.

AUCH DAS NOCH

2007 - dpa meldet: Falscher Alarm in einer Kindertagesstätte im brandenburgischen Wustermark: Mitarbeiterinnen hatten verängstigt die Polizei gerufen, weil sie während einer Besprechung eine durch die Räume schleichende Person bemerkten. Es war der «Nikolaus». Ein Mitglied des Fördervereins hatte Geschenke in der Tagesstätte deponiert und war leise wieder verschwunden.

GEBURTSTAGE

1948 - Marius Müller-Westernhagen (69), deutscher Rocksänger, («Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz») und Schauspieler («Theo gegen den Rest der Welt»)

1942 - Peter Handke (75), österreichischer Schriftsteller («Die Angst des Tormanns beim Elfmeter»)

1941 - Bruce Nauman (76), amerikanischer Künstler, Skulptur, Film, Video und Performance

1927 - Sergio Corbucci, italienischer Regisseur («Leichen pflastern seinen Weg»), gest. 1990

1892 - Lina Carstens, deutsche Schauspielerin (TV-Serienrolle in «Der Bastian»), gest. 1978

TODESTAGE

2002 - Gerhard Löwenthal, deutscher Journalist und Fernsehmoderator («ZDF-Magazin»), geb. 1922

1892 - Werner von Siemens, deutscher Erfinder und Unternehmer, Gründer des Siemens-Konzerns, geb. 1816

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare