weather-image
14°

"Kämpfen bis zum Umfallen!"

Handball (mic). "Wir sind gut gerüstet und wollen mit dem Heimvorteil im Rücken gegen den großen Favoriten aus Holtorf gewinnen", schmunzelt HSG-Trainer Ulf Severin und fügt hinzu: "Wir wollen an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen, werden kämpferisch alles bis zum Umfallen geben und sind krasser Außenseiter!"

veröffentlicht am 26.01.2007 um 00:00 Uhr

Die Weserstädter erwartet eine knallharte und kaum lösbare Aufgabe! Der Titelaspirant darf sich keinen Ausrutscher erlauben und reist mit einem 39:27-Sieg im Rücken über den DJK BW Hildesheim an. Aus dem Rückraum machen Frank Otto und Christian Koop Dampf. Vor allem muss die HSG-Deckung HSV-Torjäger Sven Pfisterer und den wurfgewaltigen Manuel Rasch ausschalten. Die junge Crew von HSG-Trainer Ulf Serverin ist gefordert und muss höllisch aufpassen. Ansonsten droht ein Debakel wie im Hinspiel! Anwurf: Samstag, 19.15 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare