weather-image
19°

Kälteschock
für Blüten

veröffentlicht am 18.04.2017 um 17:21 Uhr

Zaki456 wetterfrosch

19. April: Den Tiefpunkt der derzeitigen Kältewelle erleben wir heute Nacht. Bis auf minus 3 Grad werden die Temperaturen unter einem zeitweise klaren Himmel in den Sinkflug gehen. In ungünstigen höheren Muldenlagen und besonders am Boden sind noch tiefere Werte drin. Damit besteht höchste Gefahr für die frostempfindlichen Blüten von Ostbäumen und Magnolien. Hoch „Querida“ bringt zwar einiges an Sonnenschein, aber auch nur Höchstwerte von 8 Grad im Kreis Schaumburg. Dazu bläst ein ungemütlich kalter Nordostwind, der zur Nacht einschläft. Morgen Sonne und Wolken, nachts wieder frostfrei.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: leichter Regen, sonnige Abschnitte, Temperaturen von minus 5 bis 14 Grad. zaki

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare