weather-image
27°
×

Kabel über Schienen gespannt

Bennigsen. In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte die Gleise bei Bennigsen blockiert. Sie spannten ein Kabel über die Schienen und legten Kabeltrommeln dahinter. Trotz Notbremsung überfuhr ein Güterzug die Hindernisse.

veröffentlicht am 02.07.2014 um 12:48 Uhr
aktualisiert am 02.07.2014 um 16:21 Uhr

 

Die Hindernisse stammten offenbar von der gerade beendeten Gleisbaustelle und waren immer noch in der Nähe gelagert. Gegen 3.15 Uhr entdeckte der Lokführer (41) das in einem Meter Höhe zwischen zwei Strommasten gespannte Kabel und die Trommeln. Er bremste - fuhr aber trotzdem in das Hindernis hinein. Eine Kabelrolle verkeilte sich dabei unter dem Zug.

 

Die Strecke war wegen des Vorfalls für eine Stunde gesperrt. Zwei weitere Züge mussten warten und verspäteten sich. Die Bundespolizei Hannover ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen. Hinweise: 0511/303650.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige