weather-image
22°
×

K29 ist wieder frei

Die Sperrung auf der K29 zwischen Aerzen und Königsförde ist wieder aufgehoben worden. Hier hatte sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Ein 19-jähriger Motorradfahrer war in einer Kurve mit einem Auto zusammengestoßen und musste schwer verletzt nach Hannover in eine Klinik geflogen werden. 

veröffentlicht am 21.08.2020 um 20:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige