weather-image
21°

Edathy: Straße bis Abbau offen halten

K 80: "Wo ein Wille ist, muss auch eine Straße sein"

Krankenhagen (crs). In ihrem Kampf gegen die vorzeitige Schließung der Kreisstraße 80 haben sich die Krankenhäger jetzt prominente Unterstützung ins Boot geholt. Auf Einladung von Ortsbürgermeister Gerhard Werner (SPD) machten sich Bundestagsabgeordneter Sebastian Edathy und Eckhard Ilsemann als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion am Sonnabend ein Bild von der Situation. Und sagten ihre Unterstützung zu: Gemeinsam wollen Edathy und Ilsemann den Landkreis dazu bewegen, die derzeit für Ende 2011 geplante Schließung zu verschieben, bis der Kiesabbau die Straße erreicht und deren Benutzung tatsächlich unmöglich macht. Hierzu soll auch das Gespräch mit Abbauunternehmer Reese gesucht werden.

veröffentlicht am 22.12.2008 um 00:00 Uhr

0000509691.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt