weather-image
33°

Junge stürzt - Sattelzug überrollt Hand

Ein 11-jähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden, als er als Fahrradfahrer an der Springer Landstraße stürzte und Bereiche seiner Hand von einem Sattelzug überrollt wurden. Der Junge befuhr nach Angaben der Polizei gegen 15.50 Uhr mit einem Fahrrad den Gehweg entlang der Springer Landstraße stadteinwärts. Plötzlich sprang am Fahrrad die Kette ab, so dass der Junge ins Schlingern geriet und mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn stürzte. Der 45-jährige Fahrer eines Sattelzuges, der in diesem Moment direkt neben dem Kind fuhr, bemerkte den Sturz und zog seinen Sattelzug nach links. Der 45-Jährige konnte jedoch nicht verhindern, dass ein Rad des Aufliegers über Teilbereiche der Hand des Kindes rollte. Der Junge wurde mit schweren Handverletzungen in eine Klinik gebracht, wo er operiert werden musste.

veröffentlicht am 09.02.2018 um 10:57 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare