weather-image
26°
Seniorenkarneval mit Sahnetorte und "Sahne-Programm" / Kinderumzug trotzt dem Dauerregen

Junge Jecken, alte Narren: Prinz Karneval regiert !

"Rinteln Helau!": Die Generalprobe des RCV-Bühnenprogramms für die große Prunksitzung wird zum Erfolg - beim Seniorenkarneval bebt der Brückentorsaal. Fotos: tol Rinteln (ur). Die jüngsten Jecken und die ältesten Narren der Weserstadt sind an diesem Wochenende zu ihren jeweiligen Prunksitzungen beim RCV im Brückentorsaal zusammengekommen und haben damit den Karnevalsoffiziellen schon mal Gelegenheit gegeben, das organisatorische Laufwerk für die große Prunksitzung am kommenden Sonnabend auf seine Ganggenauigkeit zu testen - und beiden Generalproben darf man schon mal ein "Gelungen" bescheinigen.

veröffentlicht am 12.02.2007 um 00:00 Uhr

0000439144-gross.jpg

Leichte Startverzögerungen beim Seniorenkarneval: Der Drang zum Kuchenbuffet ist zunächst erheblich größer als der zu Bütt und Elferrat. Spätestens aber, als die herzigen kleinen Schlümpfe der Mini-Garde die Bühne stürmen, siegt Prinz Karneval über Sahnetorte und Kaffee, zumal sich bei etlichen auch schondie stimulierende Wirkung von Bierchen, Möselchen und "kleinen Spaßmachern" bemerkbar macht: "Rinteln Helau!" Die Herzen speziell der Damen schlagen höher, als die acht Tenöre von den Rintelner Jungs den Schmelz ihrer Stimme zu Gehör bringen, und da und dort wird sogar kräftig mitgesungen, wie Sitzungspräsident Franz-Josef Stöckl zufrieden registrieren kann. Ein Stöckl kommt im Karneval nie allein, und so ist auch diesmal wieder Bruder Hans-Hermann als Rintelner Nachtwächter unterwegs - was er dabei so aus dem lokalen Alltag auf die Hellebarde spitzt, soll hier allerdings mit Rücksicht auf die große Prunksitzung ebenso wenig ausgeführt werden wie das, was in diesem Jahr Ortsbürgermeister Ulrich Goebel als leibhaftiger Klabautermann im bunt bemalten Ölzeug von sich gibt. Dann gleich zwei Tanzmariechen (in Mini- und Maxi-Version) mit fescher Mädchengarde. In der Bütt noch zur sichtlichen Freude von Großvater Willi Rischmüller die zwischen Fußball-Sommertraum und Schulstress keck auftrumpfende Alina Rauch als jüngste Hoffnung dieser Zunft. Ulrich Seidel von den Stadtwerken walzt bodenständig-explosiv als streifenhosiger Gallier Obelix durch den Saal und bei den heißen Tanzeinlagen der "Finest Diamonds" steigt die ohnehin hitzige Raumtemperatur speziell für die "jungen alten Knaben" im Publikum in höchst brisante Bereiche. Wäre der Schnee am Sonntag beim Start für den Kinderumzug nicht schon geschmolzen gewesen - er hätte sich wohl ohnehin verflüchtigt angesichts der Heerscharen von Kindern, die dem Ruf des RCV zum Sammeln auf dem Marktplatz gefolgt waren. Mehrere hundert Kinder setzten sich trotz des Dauerregens in Bewegung: Pippi Langstrumpfs und Teufelchen, Zauberer, Feen und Hexen, Indianer, Cowboys und natürlich jede Menge Prinzessinnen. In der Begleitung des Umzugs sorgten für den richtigen Rhythmus der prächtig kostümierte Spielmannszug von Großenwieden, die Brassband Hemeringen, die Schaumburger "Black Magic"-Marsch- Band mit Tanzgruppe und die Musiker aus Todenmann. Von diversen Mottowagen flogen die Bonbons zumindest beim Aufmarsch auf dem Marktplatz unter den Augen von Schirmherr und Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz gleich kiloweise, was die Kurzen dann mit ihren Muttis und Vatis auch zuhauf in den Brückentorsaal zum Kinderfasching lockte. Dort sorgte mit Jan van Tastisch ein Zauberer für Hochspannung und die Tanz-Garden ebenso wie die Cheergirls aus Krankenhagen animierten das junge Publikum durch ihr Beispiel mit Erfolg, auf der großen Tanzfläche tüchtig abzuhotten. Bildergalerie im Internet: www.schaumburger-zeitung.de

Einfach nur süß: die Schlümpfe der Mini-Garde.
  • Einfach nur süß: die Schlümpfe der Mini-Garde.
Sturm auf die Luftballons beim Kinderfasching.
  • Sturm auf die Luftballons beim Kinderfasching.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare