weather-image
13°
×

Sieben Gruppen nahmen an dem Turnier teil

Jugendwehren traten zum Bosseln an

Emmerthal. Am Bosselturnier der Emmerthaler Jugendfeuerwehren beteiligten sich sieben Gruppen aus fünf Jugendfeuerwehren. Das Turnier startete in zwei Altersklassen, mit den Jüngeren im Alter von 10 bis 13 Jahren und den Älteren von 14 bis 18 Jahren, in Gruppen von drei bis neun Jugendlichen. Gemeindejugendwartin Tanja Gesemann freute sich über das trockene Wetter beim Bosseln in der Feldmark von Grohnde und dankte der Jugendfeuerwehr Grohnde für die freundliche Bewirtung am Feuerwehrhaus. Den ersten Platz in der Gruppe der Jüngeren errang Börry mit 65 Würfen, vor Hajen (80) und Kirchohsen (92 Würfe). In der großen Gruppe setzt sich klar Esperde mit 45 Würfen gegen Kirchohsen (64), Börry (65) und Grohnde mit 67 Würfen durch.

veröffentlicht am 12.11.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:03 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt