weather-image
15°

Neustart am 29. Mai geplant / Enttäuscht, aber nicht mutlos / Große Fülle an möglichen Aktionen

Jugendrotkreuz: Wenig Interesse - neuer Anlauf

Obernkirchen (sig). Die Idee ist gut, aber sie führte noch nicht im ersten Anlauf zum Erfolg. Julia Sprenger wollte mit vielen kreativen Ansätzen in der Bergstadt wieder eine neue Jugendrotkreuzgruppe ins Leben rufen. Dieser Vorsatz hat offensichtlich noch nicht genügend Kinder und Jugendliche erreicht. Der Auftakt musste deshalb auf Donnerstag, 29. Mai, verschoben werden. Dann soll um 16.30 Uhr im DRK-Heim an der Beeker Straße ein neuer Anlauf genommen werden.

veröffentlicht am 19.05.2008 um 00:00 Uhr

Julia Sprenger


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt