weather-image
14°

Jugendlicher stürzt acht Meter in die Tiefe

Lauenau (rwe). Bei einem Sturz durch das Dach einer Lagerhalle ist ein 16-jähriger Lauenauer am vergangenen Freitag lebensgefährlich verletzt worden.

veröffentlicht am 02.05.2007 um 00:00 Uhr

Der Jugendliche war gegen 20.30 Uhr im Gewerbepark auf das Dach des Gebäudes geklettert, um einen Ball herunterzuholen. Dort oben brach dann unter ihm das mit Platten aus Well asbest gedeckte Dach ein. Der Junge stürzte acht Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in die Medizinische Hochschule nach Hannover. Der Gesundheitszustand war nach Auskunft der Polizei am Montag weiter ernst.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare