weather-image

125 Jugendliche beim Junior-Sparkassen-Masters / Stadthagen und Rodenberg die Austragungsorte

Jugendkreismeisterschaften mit neuer Rekordmeldung

Tennis (nem). Als die Meldungen für die Jugend-Kreismeisterschaften eingegangen waren, hatte Kreisjugendwart Armin Schütte nicht nur viel Arbeit vor sich, sondern auch ausgesprochenen Grund zur Freude. Obwohl das Junior-Sparkassen-Masters an den Pfingsttagen ausgespielt wird, wodurch einige Teilnehmer urlaubsbedingt ausfallen, konnte mit 125 Jugendlichen ein neuer Melderekord aufgestellt werden.

veröffentlicht am 09.05.2008 um 00:00 Uhr

Die Meisterschaften werden auf den Anlagen der SG Rodenberg und GW Stadthagen ausgetragen. Spielbeginn ist an beiden Orten Sonnabend 9 Uhr. In Rodenberg spielen die Altersklassen U7 bis U11, in Stadthagen U12 bis U16. Altersklasse U7 (Jahrgänge 2001 u. jünger): Diese Altersklasse spielt im Kleinfeld, Mädchen und Jungen gemeinsam. Es gibt keine Setzungen. Altersklasse U9 (Jahrgänge 1999/2000): Gespielt wird im Semifeld, ebenfalls Mädchen und Jungen gemeinsam, keine Setzungen. Mädchen U10 (1998): Spiele "Jeder gegen jeden", keine Setzung. Jungen U10: Gesetzt sind: 1. Kevin Kühnapfel (SG Rodenberg), 2. Kim Dettmer (TC Meerbeck), 3. Ricardo Wesch (TSV Hagenburg), 4. Marcel Frevert (TC Obernkirchen). Einen ausgesprochenen Favoriten gibt es nicht, wenngleich Kevin Künapfel schon leicht favorisiert erscheint. Mädchen U11 (1997): Gesetzt sind: 1. Annika Oestreich (TC Obernkirchen), 2. Anastazia Rosnowska (SG Rodenberg). Es bleibt abzuwarten, ob die jüngere Rodenbergerin den Altersunterschied überspielen kann und den Titel gewinnt. Jungen U11: Gesetzt sind: 1. Tobias Klöpper (Bückeburger TV), 2. Sam Bellersen (GW Stadthagen). Diese beiden dürften auch im Finale aufeinandertreffen mit leichten Vorteilen für Tobias Klöpper. Mädchen U12 (1996): Gruppenspiele, daher keine Setzung. Jungen U12: Gesetzt sind: 1. Nick Falke (GW Stadthagen), 2. Armin Mehdizadek (Bückeburger TV). Obwohl in dieser Altersklasse immer wieder Überraschungen möglich sind, sollte die Setzliste schon bestätigt werden, mit offenem Ausgang für das Finale. Mädchen U14 (1994/95): Gesetzt sind: 1. Vanessa Munteanu-Wille (GW Stadthagen), 2. Victoria Schwarze (TC Meerbeck). Erreichen die beiden Gesetzten das Finale, wovon ausgegangen werden kann, dürfte ein spannendes Finale bevorstehen. Jungen U14: Gesetzt sind: 1. Arne Martin (SG Rodenberg), 2. John Falke (GW Stadthagen), 3. Julian Baie (Bückeburger TV), 4. Gojko Trifunovic (SG Rodenberg). Man darf besonders gespannt sein, wie sich der altersmäßig höher spielende Gojko Trifunovic in dieser Altersklasse schlagen wird. Ansonsten haben alle Gesetzten reelle Siegchancen. Mädchen U16 (1992/93): Gesetzt sind: 1. Alina Araschkevich (GW Stadthagen), 2. Julia Schwarze (TC Meerbeck), Luisa Herbst (TSV Liekwegen), 4. Denise Wagner (TC Meerbeck). Obwohl Alina Araschkevich noch eine Altersklasse niedriger starten könnte, geht sie auch bei den Mädchen U16 als Favoritin an den Start. Jungen U16: Mit 20 Teilnehmern ist dies nicht nur die größte Konkurrenz sondern auch die ausgeglichenste. Gesetzt sind: Maxi Warchol (GW Stadthagen), 2. Jan Hitzke (SG Rodenberg), 3. Stefan Köpper (TC Meerbeck), 4. Tobias Ermlich (SG Rodenberg), 5. Dennis Zöllner (RW Rinteln), 6. Malte Scholz (GW Stadthagen). Ob Maxi Warchol und Jan Hitzke das Finale erreichen, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall hat der Rodenberger noch eine Rechnung vom letzten Winter offen, als er Finale in zwei Sätzen unterlag.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt