weather-image
16°
×

Jugendfußballturnier in Reher

REHER. Zum ersten Freiluftturnier im Jahr 2019 trafen sich 23 F- und G-Jugendteams auf dem Sportplatz des TSV Germania Reher.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 14:05 Uhr

Nicht nur Teams aus dem heimischen Fußballkreis trafen hier aufeinander, auch Mannschaften aus NRW zeigten, dass sie fleißig trainiert hatten. Die „Minis“ spielen „Fair-play Liga“ genauso wie die älteren F-Kids, die ab 13.30 Uhr ihr Turnier hatten. „Leider gab es kurzfristig zwei Absagen“, so Turnierleiter Michael Evers, „Deister-Süntel-United rückte spontan nach, aber für die zweite Absage, konnte ich keine Nachrücker mehr finden.“ Bei den F-Junioren reisten alle 12 Teams an, sodass 30 Spiele absolviert wurden. Die jungen Kicker spielten sehr fair, Spielbeobachter Kevin musste nicht eingreifen. Nach jedem Turnier gab es für jeden Fußballer eine Medaille, die stolz den Eltern und Großeltern gezeigt wurde. Im Rahmenprogramm gab es eine große Tombola, bei der es Eintrittskarten für den Tierpark Bad Pyrmont, das Rast-Land und viele andere Dinge zu gewinnen gab. Gedankt wurde den Sponsoren für die Tombolagewinne“, so der Turnierorganisator „Ohne das Helferteam bestehend aus den Herren, der A- und C-Jugend sowie den C-Eltern und dem Vorstand könnte man so ein Turnierwochenende nicht wuppen.“ Die Herren waren am Samstag beim E-Sichtungsturnier für den Verkauf zuständig, die anderen bei der Mini-WM. Ein besonderer Dank ging an Doris, Friedel und Basti, die zwei Tage im Dauereinsatz waren.“

2 Bilder
Die Minis in Aktion beim Turnier in Reher. FOTO: Michael Evers/PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige