weather-image
15°
×

Ortsbürgermeisterin Christa Jakobi: „Eine ganz tolle Truppe“ / Lob von allen Seiten für die Jugendlichen

Jugendfeuerwehr Reinerbeck hat 23 Mitglieder

Reinerbeck (wj). Jugendfeuerwehrwartin Sandra Blakeley und ihr Stellvertreter Frank Glöckner können auf Reinerbecks 23 Mann starke Jugendfeuerwehr wirklich stolz sein, an der Jahreshauptversammlung gab es von allen Seiten nur Lob und Anerkennung. „Sandra, Du hast eine ganz tolle Truppe“, lobte Ortsbürgermeisterin Christa ,Iakobi die 14 Mädchen und neun Jungen und „ihr seid der Baustein für die Aktiven“, ergänzte Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Kurbgeweit.

veröffentlicht am 10.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:41 Uhr

Dem schlossen sich mit anerkennenden Worten des Dankes Gemeindebrandmeister Friedhelm Senke und Ortsbrandmeister Torsten Pieper mit Kommando sowie die Ehrenortsbrandmeister Heinz Brakemeier und Rüdiger Kreft an.

Ein aktives Jahr 2012 mit insgesamt 4309 Stunden praktischen und theoretischen Dienst ließ Schriftführer Nico Hillmann Revue passieren. Aus den zahlreichen Übungen und Veranstaltungen ragten das Bosselturnier, die Gemeinde- und Kreiswettkämpfe, das Menschenkickerturnier, das eigene 40-jährige Bestehen mit dem „Spiel ohne Grenzen“ und großem Disco-Abend sowie die Zeltlagerzeit in Grömitz an der Ostsee heraus. „So ganz nebenbei“ wurden die Prüfungen für die Jugendflamme I und II und Leistungsspange erfolgreich geschafft. Auch Schwimmen, Altpapiersammeln, Basteln für Weihnachten und Mithilfe beim DRK-Laternenumzug für Kinder standen auf dem Programm, kurz, es kam keine Langeweile auf und der Gemeinschaftssinn wurde gefördert. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass die jungen Brandschützer viele Stunden in die Renovierung und Einrichtung der neuen Jugendräume investierten und für die Mithilfe bei den Aufführungen der „Reinerbecker Bühne“ gab es als Dank einen Ausflug in die Heide.

Exakt und detailliert fiel der Kassenbericht von Sonja Jürgens aus, es gab für die ganze Führungsspitze einstimmig Entlastung. Die Neuwahlen liefen zügig „über die Bühne“: Einstimmig wurden Rabea Brakemeier als Gruppenführerinmit Stellvertreterin Lisa-Marie Pettig gewählt, Wiederwahl für Kassenwartin Sonja Jürgens und Neuwahl für Stellvertreter Nico Homoth, Wiederwahl für Schriftführer Nico Hillmann und Neuwahl für Stellvertreterin Louisa Vietmeyer. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Thomas Krause ist jetzt Rüdiger Keßler neu im Amt. Verabschiedet wurden mit herzlichen Dankesworten Mariele Jürgens und Marc Jürgens, beide wechseln zu den Aktiven, stehen aber als neue Betreuer weiter der Jugendfeuerwehr zur Verfügung. Das Programm 2013 beinhaltet Bossel- und Sportturnier, Gemeindezeltlager am Humboldt-See, Kreissternmarsch, Gemeinde- und Kreiswettkämpfe und eine Tagesfahrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt