weather-image
26°
Qualifizierung für den Landesentscheid

Jugend trainiert für Olympia

HAMELN. Auf der Fahrt nach Hannover zum Bezirksentscheid im Beachvolleyball, waren die Erwartungen unklar: „Wir sind zum ersten Mal dabei – mal sehen, wie weit wir kommen!“, meinte Paul Meyer aus der 10b.

veröffentlicht am 15.06.2017 um 00:00 Uhr

Die Beach-Volleyballer vom Vikilu in Hannover. FOTO Stefan Müller/pr

In der ersten Begegnung ging es gegen die Bismarckschule aus Hannover. Hier konnten sich im 2er Mixed Lena Kix und Eric Dick mit 15:4/15:7, im 2er-Mädchen Vanessa Nofz und Meike Fehrmann mit 15:3/15:9 durchsetzen, während Paul Meyer und Elias Schütte ihr Spiel mit 5:15/7:15 verloren.

„Wir waren total überrascht und wussten, dass wir nur noch eine weitere Begegnung gewinnen mussten, um uns für den Landesentscheid zu qualifizieren und wollten unbedingt gewinnen!“, fasst Lena die euphorische Stimmung vor dem zweiten Spiel zusammen. Hier ging es gegen die Freie Waldorfschule aus Hildesheim und bereits nach wenigen Minuten war auf den Spielfeldern erahnbar, dass der Traum von Wilhelmshaven wahr werden würde: Deutlich konnten sich Annkathrin Steins und Meike gegen ihre beiden Gegnerinnen mit 15:9/15:5 durchsetzen und auch Eric und Elias siegten klar mit 15:11/15:6. Lediglich Vanessa und Marco Gemici mussten sich mit 14:16/7:15 geschlagen geben.

In der Begegnung gegen das Gymnasium aus Lehrte ging es zwar nur noch darum, welches Team sich als Sieger und welches als Zweitplazierte für den Landesentscheid qualifizieren würde. „Natürlich waren wir hochmotiviert und wollten auch gegen Lehrte gewinnen!“, gibt Elias die Stimmung wieder. Lena und Annkathrin konnten ihr Spiel gegen die Mädchen aus Lehrte mit 15:7/16:14 gewinnen. Allerdings mussten sich Eric und Marco mit 11:15/13:15 geschlagen geben und auch Paul und Meike zogen mit 5:15/1:15 den Kürzeren. Nichtsdestotrotz war der Jubel nach dem Spiel groß. Nun geht es nach Wilhelmshaven wohin das Team mit Stefan Müller bereits gestern, einen Tag vor dem Turnier, anreiste.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare