weather-image
22°
×

Fußballwochenende in Lindhorst mit Benefiztag am 27. Juni

Jugend spielt für Michelle Myska

Lindhorst. Beim Jugendfußballwochenende des TuS Jahn Lindhorst spielen die A-Junioren auch für die Lüdersfelderin Michelle Myska. Eine tückische Viruskrankheit hatte die 19-Jährige von einem Tag auf den anderen zu Behinderten gemacht. Sie war damals 16 Jahre alt. Seit ihr Schicksal öffentlich bekannt wurde, gibt es viel Hilfsbereitschaft, damit die Familie ein Auto anschaffen kann, mit dem sie Michelle zu Therapien bringen und Ausflüge unternehmen kann. So steht zum Auftakt des Wochenendes, Freitag, 27. Juni, auch der Benefiz-Aspekt im Vordergrund. „Alle Einnahmen an diesem Tag kommen Michelle zugute“, kündigt der TuS an.

veröffentlicht am 20.06.2014 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 20.06.2014 um 20:42 Uhr

Um 17.30 Uhr beginnt das Spiel der Juniorinnen. Um 19.30 Uhr ist Anstoß für das A-Junioren-Benefizspiel für Michelle aus Lüdersfeld. Die Auswahl der JSG Lindhorst, JFV Nenndorf sowie JSG Niedernwöhren spielen gegen die A-Jugend des VfL Bückeburg (Niedersachsenliga).

Am Sonnabend ab 10 Uhr treten die Spieler der E-Junioren zum Sparkassen-Cup an. In vier Gruppen treten die Mannschaften aus dem Landkreis Schaumburg, Kreis Diepholz und Kreis Nienburg gegeneinander an. Im Anschluss ab 13.30 Uhr wird ein Turnier im Soccer-Court ausgetragen. Und ab 16.30 Uhr spielen die heimischen Vereine gegeneinander.

Sonntag ab 10.30 Uhr können alle Kinder das „McDonald’s-Schnupper-Fußballabzeichen“ erringen. Ab 13 Uhr dürfen die Jahrgänge ab 2004 ein entsprechendes Abzeichen machen. An allen Tagen gibt es eine Hüpfburg, einen Soccer-Court, Gegrilltes und Getränke. bab



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige