weather-image
×

Schützenverein Kirchohsen proklamiert Andrea Colusso und Daniel Fargel / Sven Grünberg wieder spitze

Jüngstes Königspaar

Kirchohsen. Der „Startschuss“ zum Königsschießen mit der Disziplin „Teilerschießen“ wurde vom Vorsitzenden Peter Gramberg um 14 Uhr gegeben. Bei seiner Begrüßungsansprache im Schützenhaus erfreute es den Vorsitzenden des Schützenvereins Kirchohsen von 1848, dass sich 22 Teilnehmer zum 50-Meter-Schießen mit dem Kleinkaliber sowie fünf Jugendliche für das Luftgewehrschießen angemeldet hatten.

veröffentlicht am 31.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:41 Uhr

In der Damenklasse erreichte Andrea Colusso (Jugendkönigin 2007 sowie Prinzessin beim Kreiskönigschießen 2011) mit Abstand den besten Teiler von (26). Mit ihren 21 Jahren ist sie jüngste Schützenkönigin in der Vereinsgeschichte. Ihre Mutter Irene Colusso erreichte (250) und Margarete Colusso einen Teiler von (287). Somit sicherte sich Irene Colusso den Titel der 1. Dame und Margarete Colusso den Rang der 2. Dame, berichtet Hans van der Veen. Für das viertbeste Ergebnis (568) nahm Sigrun van der Veen den von H. Hermann Ebeling im Jahre 1986 gestifteten Wanderpokal freudig in Empfang.

Zu seinem Erstaunen konnte Sven Grünberg (Schützenkönig 2012) in der Schützenklasse beim letzten Schuss den besten Teiler (90) zwar für sich verbuchen, bedingt durch die Sperrfrist den Titel des Königs 2013 aber nicht erhalten. Er erhielt die Würde des ersten Ritters. Den nächstbesten Teiler (319) erzielte der 27-jährige Jugendwart Daniel Fargel (Landesmeister 2000 in Hannover Disziplin Luftpistole) und ist damit jüngster Schützenkönig. Dicht auf den Fersen folgten dem neuen König Markus Helmer als zweiter Ritter mit (332) sowie der Pokalgewinner Jörg Opitz mit einem Teiler von (343). Den Titel des Jugendkönigs (Disziplin Luftgewehr Freihand) erhielt mit einem Teiler von (123) Korbinian Opitz. Ihm zur Seite stehen Daniel William als erster Ritter mit (172) sowie das neue Mitglied im Schützenverein Kirch-

ohsen, Ole-Bastian Wehrbein, (222) als zweiter Ritter. Mit einem Teiler von (84) erkämpfte Ben-Michel Wehrbein (Disziplin Luftgewehr Auflage) seinen Titel zum Schülerkönig 2013. Und Florian Kunert wurde mit Teiler (202) zum ersten Ritter nominiert und freute sich als jüngstes aktives Mitglied im Schützenverein über seine bisher besten Schießleistungen. Nach dem Anbringen der Königsscheiben trafen sich alle Schützen und Angehörige zum „Königsessen“.

Sitzend v. li.: Irene, Andrea und Margarete Colusso, Sigrun van der Veen. Dahinter

Markus Helmer, Daniel Fargel, Sven Grünberg, Jörg Opitz, Daniel William, Korbinian Opitz, Ole-Bastian Wehrbein, Florian Kunert und Ben-Michel Wehrbein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige