weather-image
×

Erinnerungen an die Konfirmation

Jubilare freuen sich über das Wiedersehen

Auch die goldenen Konfirmanden trafen sich in Brünnighausen.

veröffentlicht am 24.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 17:41 Uhr

Foto: ist

Brünnighausen (ist). Rappelvoll, so die Erfahrung von Pastor Michael Gand, seit er mit Jahrhundertbeginn die Seelsorge für die Brünnighäuser übernahm, sei St. Johannes Baptisti nicht wirklich immer und bei jedem Gottesdienst. Aber wenn alle drei Jahre zur Feier der goldenen, diamantenen und eisernen Konfirmation eingeladen werde, sei es erfahrungsgemäß eng in der Kirchenbank, sagte Gand.

47 Jubilare empfingen jetzt gemeinsam das Abendmahl. Insgesamt 82 Gäste feierten anschließend bei Mittagessen und Kaffeetrinken im Dorfgemeinschaftshaus, ließen Erinnerungen aufleben und feierten ein Wiedersehen nach Jahrzehnten. Da fanden Lebensläufe zueinander und ins Gespräch, wie der von Thea Schütte, die seit Geburt in Brünnighausen lebt, und der von Uwe Rath aus München, die bei ihrer Konfirmation vor 65 Jahren Seite an Seite vor dem Altar gestanden hatten. Seite an Seite wie heute hatten Herbert und Käthe Manz aus Brünnighausen bereits bei ihrer Eheschließung im Jahr 1953 in St. Johannes Baptisti die Ringe getauscht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt