weather-image
12°

Brillantene Konfirmanden trafen sich nach 80 Jahren wieder

Jubiläumskonfirmation in der Marktkirche

Hameln. Über 120 Jubilare aus vielen Gegenden Deutschlands sind der Einladung gefolgt, sich an ihre Konfirmation vor 60, 65, 70 und 75 Jahren zu erinnern.

veröffentlicht am 14.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6725736_wvh_1411_53_973_01_Gnadene.jpg

In der Marktkirche St. Nicolai trafen sich viele der diamantenen, eisernen, Gnaden- und Kronjuwelen-Konfirmationsjahrgänge der Jahre 1933 bis 1953. Zwei der Jubilare konnten sogar ihren 80. brillantenen Jahrestag der Konfirmation feiern. In der Predigt des Festgottesdienstes ging Pastor Thomas Riesel auch auf diese so unterschiedlichen Jahre zwischen Krieg und Frieden unter dem Thema „Ich danke meinem Gott“ ein. Besonders feierlich war der musikalische Rahmen durch die Mitgestaltung des Polizeichors Hameln unter Leitung von Andranik Simonyan sowie Hans-Christoph Becker-Foss an der Orgel. Gemeinsam wurde das „Ave verum“ von Mozart musiziert. Der Festtag klang mit vielen Erinnerungen bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken aus.

4 Bilder
Die eisernen Konfirmanden, 65 Jahre nach ihrer Konfirmation. Blesius


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt