weather-image
24°
×

Weibecker Wehr feiert 75-jähriges Bestehen mit Oldtimer der Ortswehr

Jubiläumsfest als Clou des Jahres

Weibeck (fn). „Ihr wart so schnell und habt super reagiert. Damit konnten wir was halten.“ Diese lobenden und anerkennenden Worte gab es vom stellvertretenden Stadtbrandmeister Jürgen Hilpert für die Weibecker Ortswehr. Zur Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus wurde der Einsatz beim Mähdrescher- und Flächenbrand in Fischbeck gelobt.

veröffentlicht am 17.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 04:21 Uhr

Für die Weibecker war das neben einem Bahndammbrand und einer Ölspurbeseitigung einer von drei Einsätzen im Jahr 2009. Ortsbrandmeister Björn Nagel konnte seinen Kameraden in seinem Jahresbericht mitteilen, dass der Wehr durch zwei neue Neueintritte jetzt 50 Mitglieder angehören. 17 sind am aktiven Dienst beteiligt, davon sind drei weibliche Kameradinnen. „Und ich habe mir sagen lassen, dass es dieses Jahr noch mehr werden“, freute sich Nagel über weitere zu erwartende Beitritte. Mit Karl Matthias und dem ehemaligen stellvertretenden Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Neitz freuen sich zwei Brandschützer über die Ernennung zu Ehrenmitgliedern. Matthias berichtete, dass er schon seit 1942 der Weibecker Wehr angehört und bereits 1950 die Landesfeuerwehrschule besuchte. Der derzeitige stellvertretende Ortsbrandmeister Uwe Kohlwig wurde von Hilpert zum Löschmeister befördert.

Ortsbrandmeister Nagel dankte Bianca Schaake für ihr Engagement als Gruppenführerin. Diesen Posten gab sie jetzt ab. Ihre Dienste sind aber weiterhin als Schriftführerin und als neue Kassiererin des Fördervereins gefragt. Hier löste sie Willi Huge ab, der 15 Jahre als Kassenwart tätig war. Das alte, aber sehr gut erhaltene TSF-Fahrzeug der Ortswehr bekam eine neue Winterbereifung und wurde im Mai zur Wiedereröffnung des Feuerwehrmuseums in Kirchohsen ausgestellt. Und dieser Oldtimer wird in diesem Jahr 45 Jahre alt. Neben dem 75-jährigen Jubiläum der Ortswehr ist dieser Geburtstag Anlass für ein Feuerwehrfest, das am 21. August stattfinden wird und von Nagel als „Clou des Jahres“ angekündigt wurde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige