weather-image

Extralanges Aktionswochenende

Jubel und Trubel bei Möbel-Staude

Hannover. Möbel-Staude und Küchen-Staude laden ein zum extralangen Aktionswochenende mit verkaufsoffenem Sonntag – und zwar in dieser Woche! Ab Freitag, 21., bis Sonntag, 23. September, findet nicht nur der Große Preis von Hannover-Hainholz statt, bei dem Amateure und Profis beim Radrennen fleißig in die Pedale treten, sondern es gibt bei Möbel-Staude viele tolle Aktionen!

veröffentlicht am 20.09.2018 um 11:12 Uhr

Möbel-Staude wird 90 Jahre alt – und präsentiert sich am Jubiläumswochenende von seiner besten Seite. Foto: Staude

Denn Möbel-Staude feiert 90 Jahre: Zu diesem Anlass gibt es viele bunte Aktionen in der Meelbaumstraße 15. Es erwartet die Kunden ein großer Herbstmarkt mit handgemachten Produkten. Auch die Polizei ist vor Ort, um Fahrräder zu codieren. Natürlich sorgt die Aktion Sonnenstrahl wieder für ein buntes Kinderprogramm. Das Hauptevent ist dann aber selbstverständlich das große Radrennen, bei dem sich ab 10 Uhr die Teilnehmer in verschiedenen Klassen messen – vom Schüler-Cup über Hobbyfahrer bis zu echtem Leistungssport.

Wer vom Stöbern durch die Ausstellung oder die vielen Aktionen Hunger oder Durst bekommt, kann sich bei verschiedenen Partnern einfinden: Es gibt leckere Smoothies und zahlreiche kulinarische Genüsse. Die Kaffeemanufaktur bietet erstklassigen Kaffee an. Beim Stand der Villa Oliveto können Besucher Olivenöle probieren. Und natürlich gibt es Gutes für Zuhause: Am Wochenende findet eine Schlafberatung der Firmen Gödeke und Schlaraffia statt. Um gutes Licht geht es ebenfalls. Außerdem bietet Küchen-Staude ein großes Showkochen an. Während der Jubiläums-Aktionstage erhalten Kunden bis zu 25 Prozent Aktionsrabatt. Am verkaufsoffenen Sonntag gibt es Frühstück ab 10 Uhr, geöffnet ist ab 11 Uhr, der Verkauf beginnt ab 13 Uhr.

Grund zum Feiern: Möbel-Staude wird in diesen Tagen 90 Jahre alt. Foto: Staude


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt