weather-image
16°
×

Schon über 450 Dewezet-Leser machen beim Eurotrainer 2012 mit

Jogis Jungs sind heiß begehrt

veröffentlicht am 15.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.05.2012 um 09:15 Uhr

Das war klar! Jogis Jungs sind heiß begehrt – auch beim Eurotrainer-Spiel der Dewezet. Über 450 Leser unserer Zeitung machen schon mit. Und von Tag zu Tag werden es mehr …

Während sich unsere Nationalkicker noch ohne die Dortmunder Double-Helden und die Münchener Bayern, die ja noch das Champions-League-Finale gegen Chelsea vor der Brust haben, im sonnigen Sardinien fit halten, steigt auch bei den Lesern unserer Zeitung das EM-Fieber. Denn in 24 Tagen geht die Fußball-Europameisterschaft ja schon los. Also: Traum-Elf aufstellen und Europameister werden!

Dass Deutschland 2012 einer der Top-Favoriten auf den EM-Titel ist, merkt man auch beim Eurotrainer-Spiel auf dewezet.de – denn unsere Nationalspieler stehen bei den Hobby-Trainern ganz hoch im Kurs. Für über die Häfte der Teilnehmer (52,09 Prozent) ist Manuel Neuer die Nummer eins. Und auch DFB-Kapitän Philipp Lahm hat bei knapp 60 Prozent der Hobby-Trainer einen Stammplatz. Auch Mats Hummels (27,25 Prozent) und Holger Badstuber (16,92 Prozent) sind sehr beliebt. Ein Beleg dafür ist, dass drei DFB-Abwehrspieler unter den Top 6 sind. Auf Real Madrids Mittelfeld-Star Mesut Özil setzt nicht nur unser Bundestrainer Joachim Löw, sondern auch über 80 Prozent der Dewezet-Eurotrainer. Özil ist damit zurzeit der beliebteste der 176 vorgegebenen Spieler – und vielleicht auch der kommende Superstar der Europameisterschaft. „Nur“ ein Drittel haben Bastian Schweinsteiger (30,55 Prozent) in der Startelf. Nur im Sturm ist kein Deutscher auf Platz eins, sondern ein Holländer. Klaas Jan Huntelaar, der Bundesliga-Torschützenkönig von Schalke 04, führt mit 41,32 Prozent die Rangliste an – vor BVB-Stürmer Robert Lewandowski mit 32,53 Prozent und Münchens Mario Gomez mit 30,11 Prozent. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt