weather-image
10°
×

DRK-Ortsverein Amelgatzen und Gellersen hat viele junge Mitglieder

Jösten spricht von einer Perle

Amelgatzen/Gellersen. Konstante Mitgliederzahlen und ein abwechslungsreiches, gut besuchtes Programm, so könnte man das Jahr aus Sicht des DRK-Ortsvereins Amelgatzen-Gellersen in wenigen Worten zusammenfassen. Doch damit würde man den vielfältigen Aktionen der Rotkreuzdamen und -herren der beiden Nachbarorte, die das DRK-Kreisvorstandsmitglied Klaus-Dieter Jösten als „Perle des DRK“ bezeichnet und die ihren Gemeinden Emmerthal und Aerzen in Sachen interkommunaler Zusammenarbeit schon seit Jahren ein Stück weit voraus sind, nicht gerecht.

veröffentlicht am 27.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

218 Mitglieder zählt der Ortsverein, davon 75 junge Menschen im Alter von sechs bis 27 Jahren, die sich im JRK Amelgatzen engagieren. Für das kommende Jahr hat sich der Rotkreuz-Nachwuchs neben der erfolgreichen Teilnahme an den Wettbewerben wieder einiges vorgenommen, wie JRKler Tobias Honka berichtet. So werden neue Gruppenleiter ausgebildet, die Teilnahme am Landeszeltlager ist vorgesehen und darüber hinaus soll eine weitere JRK-Stufe gegründet werden. Die DRK-Mitglieder indes freuen sich bereits auf die Fortsetzung des sehr gut besuchten Kosmetikkurses. Außerdem ist eine Fahrt unter dem Motto „Das Schärfste am Norden“ zur Einbecker Senfmühle geplant. Darüber hinaus treffen sich die Männerskatrunde, der „Montagstreff“, die Handarbeitsgruppe und die „Kreativsuppe“ regelmäßig.

Die „Kreativsuppe“ ist die Bastelgruppe des DRK-Ortsvereins unter der Leitung der 2. Vorsitzenden Ingrid Diestel, die auch immer für eine besonders liebevolle Dekoration der Veranstaltungen sorgt. Gemeinsam mit der Feuerwehr wird der Maibaum aufgestellt und die Kaffeetafel beim Feuerwehrjubiläum übernimmt ebenfalls das DRK, wie die 1. Vorsitzende Edeltraud Honka mitteilt. Nach 27 Jahren ehrenamtlicher Arbeit wurde die Beisitzerin Helmgard Reckemeier auf eigenen Wunsch aus Altersgründen aus dem Vorstand verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Heike Vasel an. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Annegret Nölting, Waltraud Reckemeier, Martina Budde, Esther Schmidt, Heike Fricke und Christel Plöger für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Seit 40 Jahren Mitglied im DRK sind Helmgard Reckemeier, Elvira Wolff, Erika Griese, Edith Struck, Helga zur Mühlen und Marita Rohlfing.sbr

Die Geehrten des DRK-Ortsvereins Amelgatzen-Gellersen mit dem Vorstand sowie Gästen.sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt