weather-image
14°
×

Neuer Vorstand für Dorfgemeinschaft Friedrichshöhe / Beinahe 200 Mitglieder

Jörg Diekmann löst Cora Wißmann ab

Friedrichshöhe (who). Mit Charme,Überzeugungsvermögen und großem Engagement hat Cora Wißmann die Dorfgemeinschaft Friedrichs- höhe geleitet. Nach 14 Jahren hat sie zur Hauptversammlung den sorgsam vorbereiteten Wechsel vollzogen und den Vorsitz an Jörg Diekmann als neuen Sprecher weitergegeben.

veröffentlicht am 12.03.2008 um 00:00 Uhr

"Man sollte die Pferde wechseln, solange sie noch gut laufen", lächelte Cora Wißmann nach den Vorstandswahlen. Weitere Sprecher sind: Heinz Pukallus, Thomas Sprick und Elvira Wiese. Dazu Schriftführer Jürgen und Sabine Peterson, als Kassenwarte Klaus Wißmann und Elvira Wiese, als Chronisten Marion Pukallus und Simone Sprick sowie 16 Mitglieder des erweiterten Vorstandes als Beisitzer sowie Angehörige des Senioren- und Jugendausschusses. Die Dorfgemeinschaft hat im Vorjahr ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Fest bis in den frühen Morgen gefeiert. Bis heute hat sie sich stetig weiterentwickelt und steht kurz vor der Aufnahme des 200. Mitglieds, so Cora Wißmann in ihrem letzten Jahresbericht. Weitere größere Aktionen in 2007 seien unter anderem gewesen: eine Busfahrt ins Sauerland sowie die Pflege verwaister Gräber auf dem Volkser Friedhof. Die nächsten Termine: Ostereiersuchen am 23. März und das Fest unterm Maibaum am 30. April. Als größte Veranstaltung kündigte Cora Wißmann das Erntefest an, das erstmals nach vier Jahren vom 5. bis 7. September wieder gefeiert werden soll: "Die Musik macht wieder der Heizer, die Thekenmannschaft und der Spielmannszug stehen ebenfalls schon fest, aber wir haben noch kein Erntepaar..." Mit ihrem Dank für insgesamt sieben Wiederwahlen verband die scheidende Sprecherin, die innerhalb der Dorfgemeinschaft in die Seniorenbetreuung wechselt, den Wunsch: "Bitte haltet alle Altersgruppen zusammen - das Wichtigste ist, dass wir eine Gemeinschaft bleiben."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt