weather-image
15°

Kabarettist kehrt mit neuem Programm am Samstag, 29. Januar, ins Gasthaus Hahn zurück

Jockel Tschiersch und sein Pubertätsproblem

Ottenstein. Mit 50 entdeckt ein Mann beim Besuch einer äußerst sympathischen Urologin, dass es nicht die Prostata ist, sondern dass er gerade einen zweiten Schub von Pubertät erleidet. Aber schon Martin Walser sagt, die Pubertät sei lebenslang: schöner Mist! – Das Ein-Mann-Theater Jockel Tschiersch kehrt zurück. Erneut wird Tschiersch im Gasthaus Hahn in Ottenstein auf der Bühne stehen. Termin: Samstag, 29. Januar, ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es jetzt im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“ im Veranstaltungskalender).

veröffentlicht am 12.01.2011 um 14:02 Uhr

270_008_4437767_frei_113_1501_Jockel.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt