weather-image
10°
×

Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Haddessen

Jobs für Schüler und Studenten

Haddessen. Die DLRG-Ortsgruppe Haddessen hat 442 Mitglieder und damit einen geringen Zuwachs gegenüber 2013 zu vermelden. Auch die Kassenbilanz fiel positiv aus und die Aktivitäten waren umfangreicher als im Jahr davor. Alles in allem eine positive Bilanz, die der Vorstand der DLRG-Ortsgruppe in der „Scheune“ in Haddessen vorstellen konnte.

veröffentlicht am 30.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr

Grußworte überbrachten Ortsbürgermeister Friedrich Koch, der 1. Vorsitzende des Trägervereins, Heinz Beißner, der Bezirksleiter des DLRG-Bezirks Weserbergland, Ortwin Kreft, und Horst Schlüter, Ehrenmitglied der DLRG-Ortsgruppe Hessisch Oldendorf für seine Ortsgruppe.

Heinz Beißner musste für den Trägerverein Süntelbad Haddessen für das Jahr 2013 einen Verlust ankündigen. Alle sind aufgerufen, über Kostensenkung und Mehreinnahmen nachzudenken, um einen Ausgleich erreichen zu können.

Im vergangenen Jahr wurden am Süntelbad Haddessen 1200 Arbeitsstunden geleistet, nicht aufgezählt die Stunden für Planung und Organisation der Arbeitseinsätze, den Wachdienst, die Kioskorganisation und die Vor- und Nachbereitung der Saison. Für die diesjährige Saison ist bereits wieder eine Mannschaft für den Wachdienst, Kiosk und allgemeinen Arbeitseinsatz gefunden worden. Einige zeitliche Lücken müssen allerdings noch gefüllt werden. Helfer sind deshalb immer willkommen. Angeboten werden für Schüler, Abiturienten und Studenten ab 18 Jahren Ferienjobs für Kiosk und Eintrittskasse jeweils für einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen, entsprechend des Wetters von 13 bis 20 Uhr. Es gibt eine Grundvergütung mit Umsatzbeteiligung. Auch Abiturienten und Studenten mit Rettungsschwimmabzeichen in Silber werden in der Freibadsaison für Ferienjobs gesucht, die Arbeitszeit ist wochentags täglich von 11 bis 20 Uhr, sonntags ist frei. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Waltraud Brümmer, Klaus Brümmer, Daniel Klepel und Jens Ohlendorf geehrt, Ingrid Ossig wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Bei den Neuwahlen wurde Ursula Semel aus Haddessen zur 2. Vorsitzenden gewählt. Dafür räumte sie den Posten des Beisitzers, den jetzt nach erfolgter Wahl Gerd Ohlendorf aus Höfingen einnimmt.

20 Seepferdchen konnten verliehen werden, 14 Bronze-, fünf Silber- und fünf Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, sowie acht Rettungsschwimmabzeichen in Silber konnten vergeben werden. Das zeige die Früchte der Anfängerschwimmausbildung in Hameln, des Schwimmtrainings im Süntelbad, im Hallenbad Steinbergen und im Hallenbad Emmerthal, meinte Herm Henkel. Er bedankte sich auch bei allen Mitarbeitern und Helfern der vielen Veranstaltungen im Jahr 2013 und rief dazu auf, auch im Jahr 2014 nicht nachzulassen mit dem Engagement. Nur so ließen sich die Schwerpunkte der DLRG-Ortsgruppe Haddessen abdecken: die Anfängerschwimm- und Rettungsschwimmausbildung, der Betrieb des Süntelbades Haddessen mit Gruppenzeltplatz, der Wachdienst, der Kiosk mit ganzjähriger Bewirtschaftung, der Erhalt und Ausbau des Süntelbades. Die Versammlung in der „Scheune“ klang mit einer Fotoshow per Beamer auf das abgelaufene Vereinsjahr 2013 aus, dazu wurde ein kleiner Imbiss gereicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt