weather-image
22°
"Ratgeber" wird zum fünften Mal aufgelegt

Jetzt wird es ernst

Auetal (la). Der Gewerbeverein wird zu Beginn des kommenden Jahres die fünfte Auflage des "Ratgebers" herausgeben. Neben vielem Wissenswerten enthält diese Broschüre die Adressen von Gewerbetreibenden, Handwerkern, Freiberuflern, Politikern, Vereinen, Institutionen und vielen anderen im Auetal.

veröffentlicht am 18.11.2008 um 00:00 Uhr

Johannes Padberg (l.) und der Vorsitzende des Auetaler Gewerbeve

Es ist das Ziel des Gewerbevereins, eine möglichst umfassende Information zu bieten. Dazu hat der zuständige Ausschuss umfangreiche Vorarbeiten geleistet. Um die Daten auf den neuesten Stand zu bringen, erhalten alle Adressaten in diesen Tagen einen Brief, in dem ihnen der jetzige Stand der Information mitgeteilt wird und in dem sie gebeten werden, eventuelle Korrekturen anzubringen. Es sind knapp 200 Briefe, davon gehen 80 an Mitglieder des Auetaler Gewerbevereins. Eine Rückmeldung wird bis zum 30. November erwartet. Nach diesem Termin sind keine Änderungen mehr möglich. Johannes Padberg, der Vorsitzende des Ausschusses, bittet alle Empfänger der Briefe, möglichst schnell zu antworten. Vor allem aber bittet er diejenigen, die keinen Brief erhalten haben, aber im Ratgeber erwähnt werden möchten, sich umgehend zu melden. Informationen erteilt Padberg unter (05752) 322.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare