weather-image
25°
×

Vereine profitieren vom Volksbank GewinnSparen

Jetzt werden Wünsche wahr

BAD PYRMONT. Erstmalig fand die Reinertragsübergabe der Volksbank Hameln-Stadthagen an 17 gemeinnützige Einrichtungen in Emmerthal, Bodenwerder, Bad Pyrmont, Holzhausen und Lügde in den Geschäftsräumen in der Brunnenstraße statt.

veröffentlicht am 16.03.2020 um 14:09 Uhr

„Seit über 60 Jahren zählt das GewinnSparen der VR-Gewinnspargemeinschaft zu den attraktivsten Lotterien“, erklärte Regionaldirektorin Petra Kuhn, „denn von fünf Euro Einsatz pro Monat werden vier Euro angespart, und ein Euro geht in die Lotterie.

Zur Weihnachtszeit werden die angesparten Beträge an die GewinnSparer ausgezahlt, und die Lotteriegewinner dürfen sich über Geldgewinne von bis zu 25 000 Euro oder Sachgewinne freuen“. Im Bereich der Volksbank Hameln-Stadthagen nahmen 2019 über 40 000 Lose an den monatlichen Gewinnziehungen teil, zudem wurden finanzielle Zuwendungen vergeben, die über die seit 2018 bestehende Crowdfunding-Plattform generiert wurden.

In der Region Emmerthal und Bodenwerder wurde der Emmerthaler Förderverein Johann-Comenius-Schule bezuschusst, um eine Spieltonne anzuschaffen, die Turn- und Sportgemeinschaft Emmerthal möchte mit der Zuwendung Ausrüstungsgegenstände für die Jugendausbildung der Sparte Tauchen finanzieren. Die Kita „neue Straße“ bekommt eine ansehnliche finanzielle Zuwendung zur Anschaffung eines Spielhauses, ebenso wie der Reit- und Fahrverein Emmerthal. Der möchte gern einen gebrauchten Trecker einsetzen, um den Hallenboden zu bearbeiten und um Heu und Stroh zu transportieren. Nach Lügde, an den Marketingverein, geht eine Summe zur Anschaffung einer Musikanlage sowie von Plakaten, Flyern und Bannern für den Weihnachtsmarkt in der Altstadt. Der TSV Kirchbrak profitiert gleich zweimal. Zum einen erhält er eine Förderung zur Anschaffung eines Mehrzweckzeltes, zum anderen kam über die Crowdfunding-Plattform ein großer Betrag zusammen, mit dem ein Aufsitzrasenmäher für die Sportplatzpflege beschafft werden soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt