weather-image
27°

Kooperative Leitstelle Hameln in trockenen Tüchern

Jetzt sollen noch Nienburg und Schaumburg ins Boot

Weserbergland (joa). Es war eine schwere Geburt, doch gestern unterzeichneten im Kreishaus in Hameln Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann, Hameln-Pyrmonts Landrat Rüdiger Butte, Rainer Becker als Holzmindens stellvertretender Landrat sowie Hartmut Kahle für die Stadt Hameln eine verbindliche Absichtserklärung zur neuen Kooperativen Leitstelle in Hameln. In dieser Leitstelle sollen Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst derKreise Hameln-Pyrmont und Holzminden möglichst ab dem 1. Juli 2008 - unabhängig von der geplanten Einführung des Digitalfunks - zusammenarbeiten. Damit hätte Hameln die erste Kooperative Leitstelle Niedersachsens in Betrieb. Weitere sind für das Oldenburger Land, Ostfriesland und Lüneburg in Planung. Der Raum Göttingen und Braunschweig tue sich mit einem Zusammenschluss noch schwer, so der Innenminister.

veröffentlicht am 28.06.2007 um 00:00 Uhr

0000453519-11-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?