weather-image
23°

Teilfläche soll drei Jahre lang bepflanzt und betreut werden / Weitere Interessierte zum Mitmachen gesucht

Jetzt sind die Senioren Paten für den Bürgergarten

Hameln. Nach dem Beschluss von Verwaltung und Politik, dass im Bürgergarten von Hameln aus Kostengründen Wechselbepflanzungen künftig wegfallen sollen, hatte sich der Vorstand der CDU-Se-niorenunion Hameln bereit erklärt, eine bestimmte Fläche dort in Eigenregie zu bepflanzen und zu betreuen.

veröffentlicht am 27.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:21 Uhr

Vertreter der Verwaltung und der Seniorenunion nehmen die Fläche

Für die Pflanzen, das Pflanzgut und die Pflege der 85 Quadratmeter großen Fläche vor der Musikmuschel wollen die Vorstandsmitglieder Ute Paeschke, Werner Kirsch, Gerhard Paschwitz und Walter Klemme mindestens drei Jahre lang sorgen. „Wir wollen mit dieser Aktion ein Beispiel geben, um anderen Interessierten an einem schönen, blühenden Bürgergarten Mut zu machen“, sagte der Vorsitzende Gerhard Paschwitz.

Um die Übernahme der Grünpatenschaft zu koordinieren, gab es jetzt eine Begehung mit einem Vertreter des Grünflächenamtes und den Vorstandsmitgliedern der Seniorenunion.

Die Teilnehmer sprachen ihre Hoffnung aus, dass auch andere ihrem Beispiel folgen und dafür sorgen, dass das „Schmuckkästchen“ Bürgergarten mit schönen Blumen und Pflanzen erhalten bleibt. Wer mitmachen möchte kann sich an Walter Klemme wenden Telefon 05151/924480.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?