weather-image
×

Neue Sportpistole für den Schützenverein Ohr 1904 e.V.

Jetzt können sie wieder trainieren

Emmerthal/Ohr. Im Frühjahr, ausgerechnet ganz kurz vor Beginn der KK-Wettkampfsaison, konnte die 40 Jahre alte Vereinswaffe vom Schützenverein Ohr von 1904 aufgrund eines irreparablen Fehlers nicht mehr benutzt werden.

veröffentlicht am 22.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 06:21 Uhr

Da die sportlich orientierte Jugend auf eine funktionierende Waffe angewiesen ist, musste versucht werden, kurzfristig Ersatz zu beschaffen. Bei den Kreismeisterschaften und den ersten Rundenwettkämpfen halfen die befreundeten Vereine aus Grohnde und Holzhausen aus, aber ein Dauerzustand konnte das nicht bleiben, weil ein regelmäßiges Training ohne Sportpistole nicht möglich ist. Was tun bei chronisch knapper Vereinskasse? Als Retter in der Not erwies sich die Sparkasse Weserbergland, bei der die 1. Vorsitzende neben anderen möglichen Sponsoren um Hilfe angefragt hatte.

Unbürokratisch und schnell stellte die Sparkasse aus Ihren Fördermitteln einen Betrag zum Ankauf einer gebrauchten Sportpistole zur Verfügung. Im Rahmen eines vereinsinternen Pokalschießens bedankte sich die Pistolengruppe im SV Ohr für die neue Vereins-KK-Sportpistole bei Christian Schmidt von der Sparkasse Weserbergland. Mit der neuen Waffe nahm der Junior Maurice Schreiber, ohne sich lange auf die neue Waffe einstellen zu können, bereits an der Landesmeisterschaft in Hannover teil und konnte mit seinem 8. Platz zufrieden sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt