weather-image
27°
Erfolgreiches Gastspiel in Frankfurt - und viele neue Pläne

Jessica Blume brilliert als Eliza Doolittle und schafft's in die "Bild"

Bückeburg. Sie ist 1,62 Meter groß, hat hellbraune Haare, braune Augen und heißt Jessica Blume. Dass die in Bückeburg beheimatete und lebende Aktrice keine Berührungsängste kennt und sich im Musical und anderen Musiksparten genauso zu Hause fühlt wie in Schauspiel, Komödie und Tragödie, wissen Theatergänger aus nah und fern seit Langem.

veröffentlicht am 02.06.2008 um 00:00 Uhr

Jessica Blume. Foto: pr.

Autor:

Dietlind Beinßen

Kürzlich kehrte die mit dem renommierten Darsteller, Sänger und Regisseur Erwin Windegger verheiratete Mama zweier kleiner Mädchen von einem sehr erfolgreichen Gastspiel bei Professor Claus Helmers "Die Komödie" aus Frankfurt am Main in die ehemalige Residenzstadt zurück. Sechs Wochen lang hatte die Schaumburgerin dort umjubelt als Eliza Doolittle singend, tanzend und sprechend in Alan Jay Lerners und Frederick Loewes "My Fair Lady" agiert, und zwar so mitreißend, dass ihr nicht nur die Tages- und Fach-Gazetten, sondern sogar die immer belächelte, aber am meisten gelesene Bildzeitung die Titelseite mit Foto widmete. Augenblicklich ist die umtriebige Protagonistin und leidenschaftliche Mutter voller neuer Pläne erst einmal wieder daheim, wo sie nach wie vor Gesangs- und Sprechunterricht gibt. Darüber hinaus möchte Jessica Blume Chören, öffentlich auftretenden Ensembles und Vereinen auf Wunsch professionell beibringen, sich wirkungsvoll zu präsentieren. Für Events - auch privater Natur - Lesungen und weitere Auftritte steht sie außerdem gern zur Verfügung. Wie eindrucksvoll ihr derartige Shows gelingen, stellte sie unlängst erst in Minden gemeinsam mit Gatten Erwin Windegger und Pianistin Almut Preuß-Niemeyer bei einem Benefizkonzert zugunsten des Jugendhauses Geschwister Scholl unter Beweis. Mannigfache reizvolle Projekte sind in der Planung, über die jedoch kein Künstler spricht, bevor sie nicht 100-prozentig "ausgegoren" sind. Bleibt nur zu sagen: Lassen wir uns angenehm überraschen. Interessenten können sich unter bluwind99@web.de mit Jessica Blume in Verbindung setzen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare