weather-image
29°

Edathy-Rede auf Soldatenfriedhof in Ukraine

"Jeder trägt Verantwortung"

Landkreis (rd). Der Schaumburger SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy, Vorsitzender des Innenausschusses, ist Hauptredner bei einer Veranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in der Ukraine gewesen. Dort hatte 1998 der damalige Bundespräsident Roman Herzog in der im Osten des Landes gelegenen Stadt Kharkov einen deutschen Soldatenfriedhof eingeweiht. Edathy sprach dort nun zum zehnjährigen Bestehen der Anlage, auf der inzwischen 37 000 Tote beigesetzt worden sind.

veröffentlicht am 02.06.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?