weather-image
22°
×

Jeder Schüler bekommt ein Laptop

Stellt euch vor, morgen würde jeder Schüler ein eigenes Laptop bekommen. Einfach so. Und zwar nicht nur in eurer Klasse oder eurer Schule, sondern im ganzen Land. In Uruguay wird jetzt genau das passieren. Uruguay ist ein kleiner Staat an der Ostküste Südamerikas. Als weltweit erstes Land wird Uruguay bis zum Ende des Monats jedem Grundschulkind einen staatlich finanzierten Laptop zur Verfügung stellen.

veröffentlicht am 18.09.2009 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 04.11.2009 um 14:51 Uhr

Der amerikanischer Verein „Ein Laptop für jedes Kind“ hatte die sogenannten XO-Laptops speziell für Schulkinder entwickelt. Sie sind leicht und halten einen Menge aus. Allerdings ist ihrSpeicher nicht so groß wie bei anderen Computern. Jeder Laptop kostet ungefähr 160 Dollar. Bezahlt werden sie vom uruguayanischen Staat.

Die grün-weißen Computer sollen die Chancen auf Bildung für alle Schüler verbessern. Kinder aus armen und reichen Familien bekämen so dieselbe Ausstattung zum Lernen, sagen die Organisatoren der Kampagne.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige