weather-image
Sonnabend im Brückentorsaal: Travestie, Magie, Komik - und ganz viel Musik

Jaqueline bittet zum 1. Varieté-Ball

Rinteln (ur). Nicht nur ein Hauch von Tingeltangel soll am Sonnabend, 20. Mai, durch den Brückentorsaal wehen, wenn dort von der Agentur "Bonjour" aus dem Extertal der erste "Varieté-Ball inszeniert wird. Geboten wird ein buntes Programm aus Travestie und Magie, Komik und Artistik und dazu Musik mit DJ Karsten Deichfuß.

veröffentlicht am 17.05.2006 um 00:00 Uhr

Star der Bühnenschau dürfte zweifellos Jaqueline de la Rouge sein, die (oder doch "der"?) bereits beim Rintelner Karneval mit einer frech-charmanten Einlage begeisterte und den Saal zum Beben brachte: Dass Jaqueline obendrein mit höchst weiblichem Live-Gesang überzeugt, dürfte auch so manchen Skeptiker davon überzeugen, dass der kleine Unterschied mitunter sehr klein sein kann... Mit einer enormen Soulröhre ausgestattet ist die Sängerin Wendy Walker und "alles ganz echt" soll bei der Erotiktänzerin "Aida" sein. Bauchredner Ette will für Lachmuskel-Aktivierung sorgen und bei Zauberer Heinz wird magische Unterhaltung geboten. Außerdem hat sich die aus Springe stammende "Drag Queen" Olivia Jones angekündigt, die in Hamburg als Bürgermeisterkandidatin antrat und sich in den einschlägigen Szenevierteln in einigen Wahllokalen sogar Mehrheiten sichern konnte! Karten für 12 Euro gibt es bei der Schaumburger Zeitung in Rinteln und unter (0163) 2020620. Einlass ist ab 19 Uhr, Showtime ab 21 Uhr.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare